besser von zu hause

DruckversionPDF-Version

mal wieder schreiben ohne schlechtes Gewissen. ah. pimmel. votze. arschficken. alles sagen und denken zu können ohne angst jemand guckt auf die screen – oder jemand liest das. Im Endeffekt blockiert es mich doch das ich im Internet schreibe, so das andere es sehen können. einatmen ausatmen urlaub. Urlaub. Urlaub. Werde ich das schaffen. Das hängt auch davon ab ob der schary scheisi sein Versprechen einlöst und bezahlt. Bezahlt.
Bezahlt. Ich denke über Kündigung nach – aber das ist der falsche Weg. Oder der richtige aber nicht trotzig. Gestern zum beispiel war es echt cool. ich habe mich echt chancenlos gefühlt – und bin trotzdem hin zu mossadegh und habe gefragt ob er sich fotografieren läßt. Also. Heute ist der Termin. Er möchte. Ist doch cool. Seine Frau will nicht. somit geht das Konzept nicht ganz auf – aber da bleibe ich locker. Wer will kommt rein – wer nicht will - bleibt draussen. Sie ist halt eine Frau und will sich nicht fotografieren lassen. naja.
Heute auf jeden Fall ist sie dran – äh er.
Mein Ziel war ja den Werbespot zu machen, die Imagemappe und dann in den Urlaub zu gehen. Das ist zu schaffen – nein – das ist nicht zu schaffen. Also soll ich trotzdem in den Urlaub gehen ?
Ja.
Scheis drauf. Warum soll ich leiden. Naja. Finanzielle Überforderung bringt auch Leiden mit sich. Wie soll das alles gehen. Struktur! Ich muss noch eisklälter im Geschäft für andere schaffen und für mich. Nur bin ich nicht einskalt. Ich brauche – ich gebe auf. Ich suche einen Job der besser honoriert ist,mehr fotografie film gestaltung beeinhaltet.

Das ist echt cool. Ja. Und das gut erholt. Ich muss im Geschäft darauf raus das ich an mein Geld bekomme. Vielleicht gebe ich eine Aktennotitz herein. Heija. Ich schreibe jeden Tag ein Email werde positiv Permanent per Email. Das ist cool. An MH und CC an RH. Jetzt geht es auf die Urlaubszeit zu und es wird mir besonders schmerzlich bewusst das ich ein riesen Loch in der Kasse habe. Können Sie danach schauen. Mir wurden 2000 Mark im Monat versprochen, offene Forderungen sind da die ich dringend als Mwst abführen muss und die Provisionen wurden nicht ganz korrekt berechnet.

Außerdem sollte ich aus taktischen Gründen kündigen, denn wenn jetzt die neuen Aufträge kommen – dann sollte ich eine bessere Regelung haben - wegen der Provision.
Aber so moch ich das. Was mich mit am meisten ankotzt ist die Tatsache das mein Erfolg blockiert wird. Dadurch das ich meine Festplatte nicht habe. – ob die bei mir noch reinpasst.
Wenn nicht müßte ich sie einfach auswechseln. Oder doch im Geschäft installieren auch das wäre ein Email wert. einatmen ausatmen einatmen ausatmen. Elke will auch sprechen mit mir. Unser Verhältnis wird immer lockerer. Gestern saßen wir zusammen auf nem Mäuerle und haben auf India gewartet. Das war echt total schön.

Der Kindertag war gestern sowieso total schön. Die 2 Racker nacheinander zu haben ist einfach toll. Ich will ein Auto. ich will ein Auto. Ich will ein Auto. Ich will studieren. Das ist ja der Hammer. Der Mann will studieren und will studieren und studieren und ein auto und ein auto und filmen, fotografieren, schreiben... Hammerhart. Was der alle will. Ob ich nicht ein bissle zuviel will. zuviel. viel zuviel. viel zuviel. Ist das was ich schreibe eigentlich mein Bewußtsensflow. Geht das wirklich in meinem Kopf ab – oder ist das eine Instanz die schon bewertet. managt. einatmen ausatmen. Mein Spitz ist zu klein. Das ist mein B.flow. Ich habe Angst zulieben. Wenn ich ein bissle gesteichelt werde geht es mir ganz klasse. ann kommt die Angst ganz viel geben zu müssen um das überhaupt verdient zu haben. ich achte jetzt auf meinen bflow atme ein und aus. wenn ich protokollieren will ist es nicht so flüssig. angst vor der Produktion heute. Ich werde es schaffen. Ich muß Ihm mein Konzept sagen. Werde für alle Fälle die Videokamera mitnehmen.
Jetzt ist es halber es geht dem Ende zu. Ich bin froh das ich in ungestörter Atmosphäre geschrieben habe. Der Geist des Schreibens ist mir sehr sehr wichtig. Sehr sehr wichtig.
Sehr sehr wichtig. Sehr sehr wichtig. Sehr wichtig. sehr sehr wichtig. Ich schreib ganz arg gern – supi gern sogar. Ich liebe mich.

TitelAutorDatumBesucher
warum habe ich ihr ins gesicht gespuckt ?tigern29/11/2002 - 08:28255
viel wichsen, wenig ficken und nicht studierentigern27/11/2002 - 07:442829
heutetigern16/08/2002 - 16:01261
nehme den faden wieder auftigern13/08/2002 - 09:42188
War ne Zeit nicht datigern12/08/2002 - 08:32331
26.7. sicherheitssystemtigern02/08/2002 - 09:30174
27.7. meins sohn und sonst garnichtstigern02/08/2002 - 09:28213
Werbespot-Paniktigern01/08/2002 - 08:07255
stromausfalltigern26/07/2002 - 11:18223
Es Läufttigern25/07/2002 - 08:59314
keine zeit ist paniktigern24/07/2002 - 08:32281
Keine Zeittigern23/07/2002 - 08:34270
Liebe,Ablehnung,Freiheit,Liebetigern17/07/2002 - 08:26187
nge_17.7.2002_9.04-9.34_Was ist wichtig für mich?tigern16/07/2002 - 08:48185
NGE_schizophren?15_7_02,9.28-9.58'Votzen' und Religiontigern15/07/2002 - 08:58312
Niveaulose Gehirnentleerung 12_7__2002_9.10 Uhr-9.40tigern12/07/2002 - 08:43247
Niveaulose Gehirnentleerung11_7_2002_9.50-10.20 Uhrtigern11/07/2002 - 09:22224
Schwanzlängetigern11/07/2002 - 08:23359
ne riesen chancetigern10/07/2002 - 15:50226
Müdigkeittigern10/07/2002 - 15:31212
endlich keine Zettelwirtschaft mehrtigern10/07/2002 - 13:41185
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...