Nie den Tag vor dem Abend loben!

DruckversionPDF-Version

Der Stress zwischen meinen Eltern wird nie ein Ende nehmen. Es ist schon erschreckend, wenn ich dran denke, dass ich immer Angst habe, wenn es zu gut läuft. Zu gut laufen heißt, dass mein Papa gut gelaunt ist. Meine Mama ist immer zurückhaltend. Dann habe ich Angst, dass alles sofort wieder umschlägt, was meistens der Fall ist. Sie sagt ein falsches Wort und er explodiert. So auch eben. Ich kam von N heim, setzte mich mit beiden in die Küche und wollte in Ruhe frühstücken. Mein Papa erzählte von seinen Plänen, deren Bad etwas moderner zu gestalten. Wie immer war meine Mama eher still und sagte nur, dass es vielleicht Probleme mit einigen Anschlüssen geben könnte, woraufhin er ausrastete. Eigentlich ist es garnicht möglich, das so wiederzugeben, wie es genau war, weil die ganze Sache so dermaßen bescheuert ist, aber so in etwa war es. Er war den Zettel mit den Möbeln, die er sich schonmal notiert hatte auf den Boden und fing an laut zu werden. Ich stand auf, sagte ich hätte auf die Scheiße keinen Bock, fing an zu weinen und ging in mein Zimmer.

Was ich eben noch durch die Tür hörte (was man bei dem Geschrei noch heraushören könnte), war folgendes: "... dann trennen wir uns halt, ich hab da kein Problem mit!" und jede Menge Beschimpfungen . Das ist nicht das erste Mal, sie streiten sich in der Form eigentlich jede Woche. Doch das mit dem Trennen kam jetzt zum ersten Mal.

Das Kranke ist, dass ich heute Nacht genau so einen Traum hatte. Ich träumte zum ersten Mal, dass meine Eltern so Stress hatten, dass mein Papa seine Sachen packte und von seiner neuen Freundin abgeholt wurde, die so alt war wie ich. In Wirklichkeit hat er keine andere Frau, aber das mit dem Streit kam den Vorgängen heute morgen extrem nah. Irgendwie war ich auch garnicht so schockiert darüber, weil der Traum so real war, dass es heute Morgen nur wie eine Wiederholung schien, die mich zum weinen brachte.

Eine Trennung ist extrem hart, aber ich glaube, in dem Fall wäre sie das Beste, was passieren könnte. Trotzdem glaube ich nicht daran.

Heute Abend gehe ich mit einer Freundin feiern. Gleich fahre ich in meine Wohnung in die Stadt. Irgendwie ist der Gedanke daran, später alleine zu sein, nicht besonders schön, auch wenn der Abend bestimmt lustig wird und ich es hier nicht mehr aushalte. Ich will zu N.

 

TitelAutorDatumBesucher
Asche und Staubserena09/12/2012 - 16:03826
Schlimmer als gedacht serena18/11/2012 - 16:09745
Tag 1 ohne Kontaktserena18/11/2012 - 01:271180
Ernüchternd.. Einfach allesserena17/11/2012 - 14:31849
Abend mit Folgen.serena02/11/2012 - 23:041337
Gedankenchaos.serena28/10/2012 - 18:10869
Tiefserena19/10/2012 - 21:461212
Samstagabends (schöne Scheiße)serena14/10/2012 - 00:091133
3.Semesterserena09/10/2012 - 15:29710
Wohin mit der vielen Zeit.serena06/10/2012 - 11:47792
ach f*** offserena28/09/2012 - 12:05736
Besserungserena24/09/2012 - 23:45793
Seine Neue.serena08/09/2012 - 21:56891
Zurück.serena06/09/2012 - 22:01983
Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welcheserena04/05/2012 - 22:26989
Beziehungsstatus: undefinierbarserena28/04/2012 - 19:02756
No titelserena22/04/2012 - 22:17859
Der Neue.serena22/04/2012 - 00:53851
Kampfansageserena18/04/2012 - 15:50866
2 Dates an 2 Tagenserena13/04/2012 - 22:37735
Muss das jetzt sein?serena08/04/2012 - 23:44951
Lauf-Date (hä was?)serena07/04/2012 - 19:521148
Das übliche Übelserena31/03/2012 - 23:21866
Treffen mit dem Ex, Teil 2serena26/03/2012 - 21:26855
Oh shit: Treffen mit dem Ex!serena25/03/2012 - 23:20891
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...