So. 28. Juni 2020

DruckversionPDF-Version

Am Sonntag fand ich es schön,

dass ich die ersten Erdbeeren aus unserer eigenen Zucht, also von unserem Balkon gegessen habe. Lecker aromatisch. Der Strauch hat nicht ganz so viele Früchte dran, im letzten Jahr hatten wir deutlich mehr. Aber vielleicht kommt das ja noch. 

dass ich mich mit dem Bügeln beschäftigt habe. Ich versuche, es mir per You Tube Videos selber besser beizubringen.

Bei meiner Mutter habe ich es nicht gelernt. Ständig hieß es, wie bei so vielen Sachen im Haushalt (Spülen, Sachen richtig falten usw.), gibt her, das kannst du eh nicht, das mache ich für dich. Das Falten von T-Shirts, Handtücher usw. habe ich mir auch erst vor ein paar Jahren übers Internet selber beigebracht. 

Für meine Mutter blieb ich immer das kleine Kind. Nach dem Motto, geh in dein Zimmer spielen (auch noch mit 20 und 30 Jahren), lese ein bisschen oder gucke Fernsehen. Alles rund um den Haushalt mache ich für dich. 

Als ich dann mit 35 Jahren ausgezogen bin (als mein Schwiegervater gestorben ist, wir beide zusammen gezogen sind), da konnte ich vieles noch nicht (zum Glück war mein Freund da schon der gute Koch, hat das Kochen direkt komplett übernommen). Das Internet klappte noch nicht so richtig. Ich hatte davon bis dahin noch gar keine Ahnung und als wir es dann hatten lief es auch noch nicht so richtig. Erst im Laufe der Jahre konnte ich dann alles lernen, mir alles aneignen.

Ein paar Sachen hat mir meine Schwägerin (die Schwester von meinem Freund) dann beigebracht (rund ums Putzen und Spülen, worauf ich dabei achten soll).

Auch wenn ich schon 50 Jahre bin, ich kann es bis heute nicht richtig. Meine Mutter hat dafür früher immer schon über eine Stunde gebraucht (für ein Hemd, es Stück für Stück mit Wasser einsprühen und dann so lange bügeln, bis es wieder trocken ist, die Falten weg sind) und diese komplizierte Methode habe ich halt vom Zugucken her übernommen. Das versuche ich jetzt mit dem Internet besser in den Griff zu bekommen. 

Man ist schließlich nie zu alt für das Lernen!

dass ich abends Sport gemacht habe. 

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 12 Kilometer in 21:40 Minuten. Das war meine 18. Sporteinheit mit Fahrradfahren in diesem Monat, 232 gefahrene Kilometer für den Monat Juni. Im Jahr 2020 insgesamt 1.509 Kilometer.

Damit habe ich in diesem Monat schon mal mehr Kilometer als im letzten Monat geschafft (ein geplantes Ziel erreicht, letzten Monat waren es 226 Kilometer).

Nach dem Fahrradfahren ein Krafttraining über 30 Minuten.

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls. 10 mal Kreuzheben, aufrechtes Rudern (4 kg Hanteln). Gerade vorbeugen, 10 mal Rudern (4 kg Hanteln). Mit einer 4 kg Hantel Trizeps, hinter dem Kopf arbeiten (10 mal runter in den Nacken, Arme wieder nach oben strecken).

Gerade vorbeugen, mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly (Arme gestreckt zur Seite, nach hinten hoch ziehen).

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback. Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 10 mal Schulterdrücken.

Runter in die Kniebeuge und Laufen, die Beine 10 mal im Wechsel anheben (jede Seite 5 mal).

10 Kniebeugen, mit der 4 kg Kugelhantel oben nach vorne strecken.

20 Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

10 Sumo Squats.

35 Sek. Plank.

Auf allen Vieren. Bein (jede Seite) 15 mal nach oben. Erst das Bein angewinkelt, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback. Bein strecken und nochmals 5 mal mit dem gestreckten Bein nach oben wippen.

10 Liegestütze auf Knien. 

Bein seitlich 10 mal angewinkelt aus der Hüfte nach oben ziehen.

10 mal Arm und gegengleiches Bein strecken (unter Bauch zusammen, wieder in hüfthöhe bzw. schulterhöhe strecken), jede Seite 5 mal.

10 Sit-Ups.Auf die Seite legen.

Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt nach oben. Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt nach oben.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 15 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch (Beinheben). Beine flach über dem Boden, 20 Flutter Kicks (Beine hoch und runter pendeln, jedes Bein 10 mal oben).

Beine aufstellen. 10 mal Crunches, Hände Richtung Decke.

10 Bicycle Crunches.

Anschließend noch etwa 5 Minuten Dehnen (für Beine, Fersen, Oberschenkel, Hüfte, Fersensitz).

TitelAutorDatumBesucher
Di. 11. August 2020PetraM12/08/2020 - 09:034
Mo. 10. August 2020PetraM11/08/2020 - 08:5236
So. 09. August 2020PetraM10/08/2020 - 08:4940
Sa. 08. August 2020PetraM09/08/2020 - 17:0142
Fr. 07. August 2020PetraM08/08/2020 - 13:1068
Do. 06. August 2020PetraM07/08/2020 - 04:5455
Mi. 05. August 2020PetraM06/08/2020 - 08:4586
Di. 04. August 2020PetraM05/08/2020 - 08:48163
Mo. 03. August 2020PetraM04/08/2020 - 08:4693
So. 02. August 2020PetraM03/08/2020 - 08:3192
Sa. 01. August 2020PetraM02/08/2020 - 16:1693
Fr/Sa 31.07./01.08.2020PetraM01/08/2020 - 21:2788
Fr. 31.07.2020 (Zwischeneintrag)PetraM31/07/2020 - 14:45175
Do. 30. Juli 2020PetraM31/07/2020 - 02:51127
Mi. 29. Juli 2020PetraM30/07/2020 - 08:28137
Di. 28.07.2020PetraM29/07/2020 - 02:10160
Mo. 27. Juli 2020PetraM28/07/2020 - 03:26155
So. 26. Juli 2020PetraM27/07/2020 - 08:59205
Sa. 25. Juli 2020PetraM26/07/2020 - 15:41142
Fr. 24. Juli 2020PetraM25/07/2020 - 14:40144
Do. 23. Juli 2020PetraM24/07/2020 - 08:21207
Mi. 22. Juli 2020PetraM23/07/2020 - 08:47118
Di. 21. Juli 2020PetraM22/07/2020 - 03:33211
Mo. 20. Juli 2020PetraM21/07/2020 - 09:00251
So. 19. Juli 2020PetraM20/07/2020 - 03:02195
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...