So. 09.06.2019

DruckversionPDF-Version

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es im Ganzen ein schöner und positiver Tag war.

"Unverhofft kommt oft"...

dass ich mittags mein Training hatte. Wettermäßig hat sich der geplante Pfingsturlaub meines Trainers verschoben. Ich fand es dann sehr schön, dass er mittags ein Stündchen für mich, also für das Training mit mir Zeit hatte.

dass wir Essen gegangen sind. Unter anderem mit Suppe, Salat, Spargel usw. Das war mal wieder sehr lecker. In unserem Stamm-Restaurant sozusagen. Der Inhaber und der Kellner kennen uns dort schon, begrüßen uns immer per Handschlag und mit ein paar netten persönlichen Worten. Beim Essen habe ich ein großes Glas 0,5 l Apfelschorle sowie als "Nachtisch" eine Tasse Kaffee getrunken.

Den Hin- und Rückweg haben wir mit einem ausgiebigen Spaziergang durch den Park verbunden. Der direkte Weg wäre rund 15 bis höchstens 20 Minuten gewesen. Unser Hinweg war eine Stunde und 10 Minuten lang, der Rückweg noch rund 10 Minuten länger. Aber das Laufen hat gut getan. 

dass das Wetter schön und stabil war. An den nächsten Tagen sollen wir hier im Grunde mit "Dauerregen", teils auch mit Starkregen (Hagel usw.) rechnen. Deswegen fand ich es schön, dass wir das schöne Wetter am Sonntag für diesen langen Spaziergang genutzt haben. 

dass ich mir abends als Tagesabschluss noch ein großes Glas Bowle 0,5 l gegönnt habe. Also Weißwein-Schorle (halb Wein, halb Wasser, sonst steigt es mir zu schnell in den Kopf) mit einigen frischen Erdbeeren drin. Total lecker. 

dass wir abends noch zusammen Fernsehen (Filme) geguckt haben. 

dass ich nach dem Restaurant, nach dem langen Spaziergang, noch "eine Runde" Sport gemacht habe. 

Zuerst das Fahrradfahren, 16 Kilometer in 30:50 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 33/34 km/h. Das war meine 5. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 80 gefahrene Kilometer für den Monat Juni. Im Jahr 2019 insgesamt 1.151,00 Kilometer.

Nach dem Fahrradfahren noch rund eine halbe Stunde Sport (einschließlich Dehnen).

Wir haben Mittags beim Training noch darüber gesprochen, dass das Steppbrett-Training gut ist, dass man dabei gut Kalorien verbrennt. Da es zum Spargel Soße Hollandaise gab (sehr cremig, mit viel Butter), ich dabei auch Pommes gegessen habe, war mir diese anschließende Sporteinheit sehr wichtig. 

11 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (vor der Brust halten, beim Hochkommen in Schulterhöhe gerade nach vorne strecken). Mit der 6 kg Kugelhantel 11 x Kettlebell-Swing. 11 tiefe Kniebeugen "Sumo-Squats" mit der 6 kg Kugelhantel (mit nachwippen).

Steppbrett-Training, 4 Übungen für jeweils 2 Minuten.

2 Übungen (gerade hoch und runter) mit den Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Erst mit rechts beginnend hoch und runter (dabei mit den 1 kg Hanteln boxen). Dann mit links beginnen hoch und runter (dabei mit den 1,5 kg Hanteln boxen). Danach 2 Übungen, zum einen Knie seitlich hoch ziehen (3 x hoch ziehen, dann Seite wechseln), dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Biceps-Curls. Dann vorne hoch kicken (mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen), dabei mit den 3 kg Hanteln Biceps-Curls.

11 x Dips - Liegestütz rücklings auf dem Steppbrett. 30 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im Wechsel zum Bauch ziehen.

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 11 x hoch bis in Schulterhöhe. Die Arme vorne in Schulterhöhe hoch, 11 x nach oben strecken.

Weiter auf dem Boden, auf der Matte.

30 Sek. Unterarmstütze. 

Auf alle Viere. Ein Bein angewinkelt hoch (Fuß Richtung Decke) und 11 x nach oben wippen.

11 Sit-Ups, die Beine dabei 3/4 gestreckt.

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, Füße auf Fersen, hoch zur Brücke, 10 x langsam Laufen.

Flach auf dem Rücken liegen, beide Beine gestreckt nach oben (senkrecht), 6 x gleichzeitig gestreckt nach unten, bis kurz über dem Boden und wieder hoch zur Senkrechten. Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Senkrecht. 6 x die Schere Waagerecht.

Beine aufstellen, 10 gerade Crunches, Hände Richtung Knie, Schultern vom Boden anheben. 10 x Bicycle Crunches (mit den Händen hinter dem Kopf).

Zum Abschluss Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme und Schultern.

Das war Mittags wieder ein super gutes Training.

Das Aufwärmprogram fing relativ "harmlos" mit Kniebeugen, Butterfly und verschiedenen Bewegungsabläufen an (den Körper etwas in Schwung bringen). Das intensivste daran waren Liegestütze (runter auf den Boden, eine Liegestütze, wieder hinstellen), was ich aber auch gut hinbekommen habe.

Danach ging es zunächst mit den Beinen weiter.

Steppbrett. Mit einem Bein oben stehen bleiben. Immer wieder hoch (oben auf einem Bein stehen) und runter (mit dem anderen Fuß unten nur kurz auftippen).

Danach eine etwas erweiterte Variante. Hoch, mit einem Bein nach vorne kicken, rückwärts runter und runter in den Ausfallschritt.

Danach kam die Basis- bzw. Pflichtübung für mein eigenes Training.

Weitere Ausfallschritte, den hinteren Fuß dabei auf dem Steppbrett. Also nur mit den Zehenspitzen fürs Gleichgewicht. Im Grunde also einbeinige Kniebeugen. Seitlich etwas am Schrank festhalten, damit der Oberkörper gerade bleibt. Immer wieder runter, mit dem hinteren Knie möglichst tief Richtung Boden. Das ging MEGA in den Oberschenkel vom vorderen (arbeitenden) Bein. Eine gute und wirkungsvolle Übung für den Muskelaufbau der Beine.

Danach ging es mehr für die Arme weiter (wobei ja alle Übungen im Grunde für den ganzen Körper sind).

Mit der 8 kg Kugelhantel arbeiten. Von unten (Kreuzheben) hoch, über den Bizeps-Curl die Kugelhantel nach oben strecken.

Dann unten (Kniebeuge, vorgebeugt) stehen bleiben und weitere Bizeps-Curls (immer wieder runter strecken und hoch Richtung Kinn). Das finde ich immer wieder sehr intensiv für die Arme.

Weiter mit den 5 kg Hanteln. Kreuzheben, beim Hochkommen 3 x Bizeps-Curls. Mit der Zeit, mit jeder Wiederholung fiel es mir so richtig schwer.

Gerade vorbeugen und mit den 5 kg Hanteln rudern (Ellenbogen weit zurück ziehen).

Danach ging es noch auf dem Rücken liegend weiter.

Ein paar Crunches. Ein Bein gestreckt nach oben, mit dem Arm nach oben Richtung Fuß ziehen (also Oberkörper anheben, damit man höher kommt).

Und "Last but noch Least" noch ein paar Bicycle Crunches.

Dabei haben wir wieder sehr interessante Gespräche (auch zur Motivation) rund um verschieden Übungen geführt. Zum einen gab er mir weitere gute Tipps für die einbeinigen Kniebeugen.

Außerdem finde ich es so schön, dass ich beim Sport so ehrgeißig bin, bei vielen Sachen (im Vergleich zu vielen anderen) nicht aufgebe, auch wenn es zum Teil Monate dauert, bis sich (bei manchen Übungen) Erfolge einstellen. Aber dann bin ich immer umso glücklicher.

Diesbezüglich finde ich es auch immer wieder schön, dass er mir hilft, mich seelisch unterstützt, wenn ich mal kleine Durchhänger habe (insbesondere bezüglich des Gewichtes). Aber irgendwie schaffe ich es immer wieder, weitere Erfolge zu erzielen.

In diesem Zusammenhang haben wir auch über das Thema Fahrradfahren, das Steppbrett-Training usw. gesprochen. Ja, alles in allem waren es wieder sehr interessante Gespräche, einschließlich eines sehr guten Trainings.

TitelAutorDatumBesucher
Di. 03.09.2019PetraM04/09/2019 - 07:37486
Mo. 02.09.2019PetraM03/09/2019 - 08:11676
So. 01.09.2019PetraM02/09/2019 - 02:48420
Sa. 31.08.2019PetraM01/09/2019 - 14:12422
Fr. 30.08.2019PetraM31/08/2019 - 13:05444
Do. 29.08.2019PetraM30/08/2019 - 07:35508
Mi. 28.08.2019PetraM29/08/2019 - 01:46470
Di. 27.08.2019PetraM28/08/2019 - 07:28562
Mo. 26.08.2019PetraM27/08/2019 - 02:07462
So. (Nachtrag)PetraM26/08/2019 - 02:33434
So. 25.08.2019PetraM26/08/2019 - 02:16431
Sa. 24. August 2019PetraM25/08/2019 - 04:29436
Fr. 23.08.2019PetraM24/08/2019 - 12:39464
Do. 22.08.2019PetraM23/08/2019 - 02:46467
Mi. 21.08.2019PetraM22/08/2019 - 15:10507
Di. 20.08.2019PetraM21/08/2019 - 13:05475
Mo. 19.08.2019PetraM20/08/2019 - 07:48508
So. 18.08.2019PetraM19/08/2019 - 02:08444
So. 18.08.2019PetraM19/08/2019 - 02:07462
GeburtstagswunschPetraM18/08/2019 - 16:39470
Sa. 17.08.2019PetraM18/08/2019 - 02:51376
Fr. 16.08.2019PetraM17/08/2019 - 06:50445
Do. 15.08.2019PetraM16/08/2019 - 07:31336
Mi. 14.08.2019PetraM15/08/2019 - 07:18450
Di. 13.08.2019PetraM14/08/2019 - 07:35988
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...