Sa. 07.09.2019

DruckversionPDF-Version

Am Samstag war ein durchweg schöner und positiver Tag.

Nach dem Ausschlafen haben wir in Ruhe gefrühstückt. 

Danach waren wir Einkaufen.

Einen "externen" Anrufbeantworter gibt es nicht mehr. Also haben wir ein neues Telefon mit eingebautem AB geholt (für rund 50 Euro). Damit hat mein Freund sich Nachmittags beschäftigt. Wir lassen den Standard-Spruch einfach drauf, sprechen keinen besonderen Text drauf. Wir bekommen eh häufig Werbeanrufe. Die müssen nicht unbedingt unsere Namen hören.

Die meisten bzw. die wichtigsten Personen haben eh alle meine Handynummer, rufen wenn was ist eh auf Handy an. 

Dann kam mein Freund auf die Idee, dass er noch gute neue Schuhe braucht. Eine Art "Wanderschuhe", auf jeden Fall Wasserdicht. 

Also ab ins Schuhgeschäft.

Er hat sehr gute Schuhe gefunden.

Während er gesucht hat, bin ich spontan in die Frauenabteilung gegangen. Ich bin happy, dass ich fündig geworden bin. Ein Paar Halbschuhe, aus einem synthetischen Material, also auch Wasserdicht.

Dazu noch ein paar höhere Schuhe, also über den Knöchel. Etwas gefüttert, also mehr für den Herbst/Winter. Mit gutem Profil. Der Herbst steht schließlich vor der Tür. 

Danach noch ein paar kleine Einkäufe. Unter anderem habe ich einen neuen "Hausanzug" geholt. Aus so einem Nikki-Stoff. Das mag ich, davon habe ich auch zwei Pullover. Eine weiche bequeme Hose und das Oberteil mit Kapuze. So richtig schön weich und kuschelig. 

Auch noch schnell in die Apotheke, vorsichtshalber ein paar Sachen geholt. Immodium gegen Durchfall, wenn ich Essen nicht vertrage (man weiß ja nicht, welche Zutaten so drin sind).

Für meinen Geburtstag habe ich mir etwas Kuchen bzw. Plätzchen geholt. Wo anders (Restaurant) esse ich das weniger. Ich weiß ja nicht, was da drin ist. Wenn Nüsse drin sind (Allergie), dann habe ich ein Problem. Ich habe mir einen "Mini-Kuchen" geholt (Yes-Torty), Kinder-Country und 2 kleine Stückchen/Scheiben eingeschweißten Marmor-Kuchen. Das werde ich mir im Urlaub dann gönnen. 

Wieder zu Hause haben wir uns auf den Haushalt gestürzt. Küche (spülen) und die Wäsche. Den neuen Nikki-Anzug habe ich direkt gewaschen. Der ist schon trocken, den werde ich mitnehmen.

Zum Abendprogramm habe ich das Bügelbrett rausgeholt, beim Fernsehgucken konnte ich alles schön in Ruhe bügeln.

Eigentlich wollte ich noch Sport machen, stattdessen wurde es ein richtig schöner Fernseh-Abend. Als ich mit dem Bügeln fertig war, haben wir es uns auf der Couch bequem gemacht.

Angefangen mit dem "Animations-Film" Zoomania, mit dem Hase und dem Fuchs. Ich finde den Film total klasse, er gehört zu meinen Lieblingsfilmen.

Danach "Atemlos - Gefährlich Wahrheit". Ein Action-Thriller. Ein Student erfährt, dass er als Kind zu Pflegeeltern kam. Er gerät dann in die Zielscheibe von Auftragskillern. Ein spannender Action-Film. Ich wollte nur 5 Minuten gucken (dann Sport machen), habe stattdessen den ganzen Film geguckt.

Anschließend noch "Butterfly-Effect". Den hatten wir vor Jahren (vielen Jahren) mal geguckt, ich kannte ihn aber nicht mehr so richtig. Auch nur "5 Minuten", aber auch den haben wir ganz geguckt. 

Gegen 3 Uhr, nach dem Film, wurden wir beide müde, also ab ins Bett. 

Zum Glück habe ich immerhin beim Bügeln immer wieder Dehnübungen gemacht, also den Ausfallschritt, den hinteren Fuß immer wieder nach unten gedrückt. So konnte ich die schlimmsten Schmerzen/Probleme damit abwenden. 

Aber den Urlaub mit einem schönen gemütlichen Fernseh- bzw. Filme-Abend zu beginnen, das fand ich auch sehr schön. Und dieses Abschalten (der Gedanken), mich auf die Filme zu konzentrieren, das hat mir auch gut getan.

Ich habe schon durchgezählt, wenn ich nach dem Urlaub (also gut erholt), ab dem Montag wieder täglich eine Sporteinheit durchziehe, dann komme ich auch auf meine geplanten Sporteinheiten.

Den Urlaub erst mal mit einem Ruhetag zu beginnen (abgesehen von dem erfolgreichen Einkaufstag mit Schuhen und dem Hausanzug), das hat mir auch gut getan. 

Am Sonntag Mittag war meine Schwägerin für ca. 1,5 Stunden hier. Es war ein nettes Gespräch. Jetzt werde ich die Koffer packen (die Sachen liegen soweit schon zusammen). Und in rund 2 Stunden gehen wir dann Essen, unseren Urlaub "einläuten" sozusagen.

TitelAutorDatumBesucher
So. 02. August 2020PetraM03/08/2020 - 08:3131
Sa. 01. August 2020PetraM02/08/2020 - 16:1642
Fr/Sa 31.07./01.08.2020PetraM01/08/2020 - 21:2735
Fr. 31.07.2020 (Zwischeneintrag)PetraM31/07/2020 - 14:45101
Do. 30. Juli 2020PetraM31/07/2020 - 02:5166
Mi. 29. Juli 2020PetraM30/07/2020 - 08:2876
Di. 28.07.2020PetraM29/07/2020 - 02:1098
Mo. 27. Juli 2020PetraM28/07/2020 - 03:26103
So. 26. Juli 2020PetraM27/07/2020 - 08:59147
Sa. 25. Juli 2020PetraM26/07/2020 - 15:41104
Fr. 24. Juli 2020PetraM25/07/2020 - 14:40115
Do. 23. Juli 2020PetraM24/07/2020 - 08:21178
Mi. 22. Juli 2020PetraM23/07/2020 - 08:4787
Di. 21. Juli 2020PetraM22/07/2020 - 03:33177
Mo. 20. Juli 2020PetraM21/07/2020 - 09:00219
So. 19. Juli 2020PetraM20/07/2020 - 03:02154
Sa. 18. Juli 2020PetraM19/07/2020 - 15:40181
Fr. 17. Juli 2020PetraM18/07/2020 - 20:48137
Do. 16. Juli 2020PetraM17/07/2020 - 09:16180
Mi. 15. Juli 2020PetraM16/07/2020 - 09:25234
Di. 14. Juli 2020PetraM15/07/2020 - 09:00188
Mo. 13. Juli 2020PetraM14/07/2020 - 09:26198
So. 12. Juli 2020PetraM13/07/2020 - 09:31150
Sa. 11. Juli 2020PetraM12/07/2020 - 15:28165
Fr. 10. Juli 2020PetraM11/07/2020 - 04:10221
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...