Mi. 29. Juli 2020

DruckversionPDF-Version

Am Mittwoch fand ich es schön, als wir "gemerkt" haben, dass ich im Büro zusammen mit der neuen Kollegin am gleichen Tag Geburtstag habe. Total witzig.

Sie ist erst seit März bei uns. Hat zunächst einen Zeitvertrag (als Aushilfe sozusagen). Über ihren Geburtstag haben wir bisher noch nicht gesprochen.

Ich habe ja in meinem Jahresurlaub Geburtstag, mittendrin sozusagen. 

Eine Kollegin hat nächste Woche Geburtstag. 

Wir kamen deswegen auf dieses Thema zu sprechen. Ja, und dann fiel uns auf, dass wir am gleichen Tag Geburtstag haben. Nicht am "völlig" gleichen Tag, also wir sind aus verschiedenen Jahrgängen (sie ist etwas älter als ich). Aber wir haben beide am 10. September Geburtstag. Ja, was für ein Zufall.

Da muss ich irgendwie an eine "Wahrscheinlichkeits-Rechnung" denken (nein, solche Berechnungen kann ich nicht). Wenn man bedenkt, dass das Jahr 365 Tage hat (oder mit Schaltjahr 366 Tage) und wir "etwa" 15 Kollegen in meiner Abteilung sind (mal geht einer in Rente, mal kommt einer dazu, aber durchschnittlich sind wir mit 15 Personen), dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass 2 am gleichen Tag Geburtstag haben, ja eigentlich nicht ganz so groß.

Ja, das fand ich echt total interessant und auch witzig. Ich habe im Laufe meines Lebens ja auch schon viele Personen kennengelernt (einschließlich Schulzeit usw.), aber das hatte ich auch noch nicht. 

dass ich das Ticket für die erste Klasse habe. Am Mittwoch war der Kontrolleur ein "eingebildeter Schnösel" (so nenne ich so was).

Er ging nicht, wie üblich, von Reihe zu Reihe (bei seiner Kontrolle), sondern pikte sich einzelne Personen raus. Ging gezielt auf einzelne Personen zu (ließ andere dabei "links" liegen, obwohl sie schon die Fahrkarte in der Hand hielten) und meinte jedes Mal, mit dem Finger auf die Person zeigend, "Von Ihnen will ich jetzt die Fahrkarte sehen". Immer bei jungen Frauen.

3 Volltreffer hat er gelandet. 3 Frauen, die kein Zusatzticket für die erste Klasse hatten. Er hat sie ermahnt und sie mussten direkt das Abteil wechseln (mussten nichts zahlen).

Dann kam er auch zu mir, zeigte wieder mit dem Finger direkt auf mich. "Und von Ihnen will ich die Fahrkarte jetzt auch sehen".

Na klar, gar kein Problem. Dann meinte er, Oh, OK, alles klar, Danke (nein, ich war kein "Volltreffer", mich hat er nicht erwischt). Ich habe dann nur betont (und laut) geantwortet "Bitte, sehr gerne". 

So was von eingebildet...!! Diese Art, auch so provozierend auf die Frauen zu zeigen (Von IHNEN WILL ich jetzt die Fahrkarte sehen), das fand ich nicht so gut. 

Am Mittwoch Abend habe ich noch Sport gemacht. Ja, darüber bin ich stolz, dass ich es wieder durchgezogen habe. 

Fahrradfahren 12 Kilometer in 22:45 Minuten. Das war meine 18. Sporteinheit mit Fahrradfahren in diesem Monat, 233 gefahrene Kilometer für den Monat Juli. Im Jahr 2020 insgesamt 1.766 Kilometer.

Ich bin dieses Mal etwas langsamer gefahren, kam nicht so gut in die Gänge. Aber ich bin stolz, dass ich "überhaupt" wieder 12 Kilometer gefahren bin (an meinem Ziel, in dieser Woche täglich zu fahren, bisher festgehalten habe).

Nach dem Fahrradfahren noch ein Training über 10 Minuten (das Grundprogramm, zu mehr konnte ich mich nicht mehr aufraffen).

Mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls.

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (oben 5 mal in Schulterhöhe nach vorne strecken und 5 mal oben strecken).

10 Kettlebell Swing mit der 6 kg Kugelhantel.

Mit der 6 kg Kugelhantel 10 mal Sumo Squats.

40 Sek. Plank (danach jedes Bein kurz gestreckt anheben).

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch (Beinheben).

Anschließend noch ein paar Minuten Dehnübungen (Beine, Fersen, Oberschenkel, Hüfte, Fersensitz).

TitelAutorDatumBesucher
So. 04. Oktober 2020PetraM05/10/2020 - 06:46272
Sa. 03. Oktober 2020PetraM04/10/2020 - 18:08299
Fr. 02. Oktober 2020PetraM03/10/2020 - 16:43379
Do. 01. Oktober 2020PetraM02/10/2020 - 05:54369
Mi. 30. September 2020PetraM01/10/2020 - 06:13381
Di. 29. September 2020PetraM30/09/2020 - 06:01246
Mo. 28. September 2020PetraM29/09/2020 - 02:36361
So. 27. September 2020PetraM28/09/2020 - 02:05366
Sa. 26. September 2020PetraM27/09/2020 - 14:16411
Fr. 25. September 2020PetraM26/09/2020 - 12:46347
Do. 24. September 2020PetraM25/09/2020 - 06:02271
Mi. 23. September 2020PetraM24/09/2020 - 01:35316
Di. 22. September 2020PetraM23/09/2020 - 02:06278
Mo. 21. September 2020PetraM22/09/2020 - 01:14361
So. 20. September 2020PetraM21/09/2020 - 20:18390
Sa. 19. September 2020PetraM20/09/2020 - 20:29408
Fr. 18. September 2020PetraM19/09/2020 - 13:10332
Do. 17. September 2020PetraM18/09/2020 - 18:01386
Mi. 16. September 2020PetraM17/09/2020 - 19:04427
Di. 15. September 2020PetraM16/09/2020 - 17:46457
Mo. 14. September 2020PetraM15/09/2020 - 18:05425
So. 13. September 2020PetraM14/09/2020 - 15:49360
Sa. 12. September 2020PetraM13/09/2020 - 13:16352
Fr. 11. September 2020PetraM12/09/2020 - 13:10363
Do. 10. September 2020PetraM11/09/2020 - 08:25346
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...