Do. 20.02.2020

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag fand ich es natürlich sehr schön, dass ich einen Tag Urlaub hatte. Sozusagen einen Tag "Feiertag" für mich (so wie an den Donnerstagen im Mai). 

Ausschlafen, in Ruhe Frühstücken. Ein bisschen Lesen, Fernsehen gucken und ein Paar Musikvideos bei YouTube ansehen.

Zwischendurch waren wir etwas raus, eine Runde Einkaufen. Nichts "Besonderes", aber damit wir am Samstag nicht so viel mehr holen müssen (sonst ist Samstags ja immer unser großer Einkaufstag für die nächste Woche, das haben wir heute schon etwa zur Hälfte erledigt). 

Ich will bzw. muss mich essensmäßig etwas umstellen. Das ist für mich "Gewohnheits-Tier" total schwer.

In letzter Zeit habe ich sehr viele Weintrauben gegessen. Täglich locker 30 Stück und mehr. Ja, Vitamine, aber auch viel Fruchtzucker. 

Für mich waren Weintrauben eine Art "Ersatzdroge" geworden. Immer zwischendurch, wenn der kleine Hunger kam, habe ich zwischendurch ein paar genascht. Auch wenn Kollegen Rauchen gehen, habe ich stattdessen ein paar Weintrauben gegessen. Wenn Kollegen zwischendurch zum Bäcker gehen (egal ob sie Brötchen oder Kuchen geholt haben), ich habe immer ein paar Weintrauben gegessen. 

Das "läpperte" sich inzwischen mächtig zusammen.

Heute Abend hatte ich plötzlich heftigen Durchfall. Wir konnten uns beide nicht erklären, woher das kam. Gingen alles durch, was ich tagsüber gegessen hatte. Nichts außergewöhnliches, nichts anderes als sonst.

Aber dann sah mein Freund einen Bericht im Internet.

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_87376852/rueckruf-wei...

Das ist genau die Sorte, die ich hier habe, wovon ich auch heute so einige gegessen habe (schon zum Frühstück und auch zwischendurch). Auf so etwas reagiere ich ja immer sehr empfindlich.

Nun gut, da ich ja eh mit dem Gewicht am kämpfen bin, in den nächsten Monaten (bis zum Sommer) noch etwa 5 kg (bis Anfang 60 kg) abnehmen will, habe ich mich nun entschlossen, die Weintrauben, den Fruchtzucker, erst mal ganz weg zu lassen. 

Für mich bedeutet es wirklich ein großer Schritt, eine große Überwindung. Was soll ich dann essen? Ich nehme erst mal einen weiteren Apfel mit. Ansonsten auch einen Low Carb Schokoriegel (wenn der Hunger zwischendurch zu groß wird). 

Und ansonsten will ich mir angewöhnen, anstelle von einer Weintraube lieber einen Schluck Wasser zu trinken (also generell mehr zu trinken). Das wird sicherlich nicht schaden. Man sagt ja häufig (im Rahmen einer Diät), wenn das Hungergefühl kommt, also der Magen leer ist, soll man erst mal Wasser trinken (bevor man was isst). Ja, vielleicht kann ich meinen Magen bzw. mein "Denken" damit "überlisten". 

Für den "Notfall" nehme ich auch einen kleinen Becher (Tetra-Pack 200 ml) Orangensaft mit, wenn ich neben dem Wasser anstelle der Weintrauben etwas mit Geschmack haben möchte. Nicht für jeden Tag, sondern erst mal für den Übergang. 

Die erste Zeit wird schwer werden, so wie bei allen Umstellungen, aber ich will es trotzdem versuchen. 

Abends, als sich mein Bauch wieder beruhigt hat, habe ich dann noch mein Sportprogramm durchgezogen. Ich war ja froh, dass mein Kreislauf wegen dem Durchfall nicht zusammen gebrochen ist (was früher schon oft der Fall war), dass ich meinen Sport trotzdem überhaupt noch durchziehen konnte.

Heute war ich so richtig intensiv und voller Action bei der Sache. Auch als "Ersatzdroge" sozusagen. Weintrauben, also den Fruchtzucker weg lassen, dafür intensiv und voller Power den Sport durchziehen, so viele Kalorien wie möglich dabei verbrennen (den überschüssigen Zucker bzw. Fruchtzucker wieder aus dem Körper bekommen).

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 16 Kilometer in 30:00 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 34 km/h. Das war meine 10. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 163 gefahrene Kilometer für den Monat Februar. Im Jahr 2020 insgesamt 498 Kilometer.

Nach dem Fahrradfahren noch ein Steppbrett- & Krafttraining über eine Stunde.

Steppbrett-Programm, 5 Übungen für jeweils 2 Minuten.

Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter (jeweils 2 Minuten). Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen (doppelt, also 2 mal für jeweils 2 Minuten). Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls.

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback (mit den Armen hinter bzw. oberhalb vom Rücken arbeiten). Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 10 mal Schulterdrücken.

Gerade vorbeugen, mit den 1 kg Hanteln 10 mal Reverse Butterfly (Arme zur Seite strecken, nach hinten/oben hoch wippen, Schulterblätter zusammen ziehen).

Mit dem Body-Trainer (Arme in Schulterhöhe) Hände 10 mal vor Brust zusammen drücken.

10 Kniebeugen, die 4 kg Kugelhantel vor der Brust halten. Beim Hochkommen Arme in Schulterhöhe nach vorne strecken.

Mit der 6 kg Kugelhantel 25 mal Kettlebell-Swing.

Damit 10 tiefe Kniebeugen Sumo Squats (mit nach wippen).

(Basis-Übung) Das Rubber-Band um die Fußgelenke. Beine weit auseinander. Etwas runter in die Kniebeuge. Seitliches Laufen. 3 mal hin und wieder zurück. Jeweils (in jede Richtung) 8 Schritte.

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls.

(Weitere Basis-Übung) Gerade Stehen. Mit einem Bein weit zur Seite. Runter in die tiefe Kniebeuge. Wieder hoch und Bein wieder ran ziehen (gerade Stehen). Dabei die 4 kg Hanteln seitlich, unten halten.

10 mal Kreuzheben, beim Hochkommen mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern. Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten. 10 mal runter in den Nacken, Arme wieder strecken.

(Basis-Übung) Kniebeuge mit den 4 kg Hanteln. Beim hoch kommen "halben" Bizeps-Curl (bis zur Waagerechten), dort Rudern, also Ellenbogen nach hinten ziehen, so etwas halten.

Unterarmstütze mit den Armen auf dem Ball. 30 Sekunden mit zwei Anläufen (jeweils etwa 15 Sekunden halten). Auf die Knie. Arme/Ellenbogen weiterhin auf dem Ball. 10 mal weit nach vorne rollen.

Auf den Rücken legen. Fersen auf den Ball. Hoch zur Brücke (Körper gerade Linie), 30 Sekunden halten. 10 mal wippen, halb runter und wieder hoch zur geraden Linie. Oben bleiben (gerade Linie) und die Füße 10 mal im Wechsel etwas vom Ball anheben. Ball zu den Knien ran rollen. Ball mit den Füßen 5 mal zum Po rollen und Beine wieder strecken.

(Weiter auf der Matte)

30 Sek. Unterarmstütze/Plank. 30 Sek. hohe Liegestütze (gestreckte Arme).

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen. Kickback.

10 Sit-Ups mit dem Pilates-Ring in den Händen.

Auf dem Rücken liegen, Beine aufstellen, hoch zur Brücke, 20 mal Laufen (jedes Bein 10 mal), Bein dabei strecken.

Auf die Seite legen. Beine strecken. Oberes Bein 10 mal anheben. Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal anheben.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch. Pilates-Ring zwischen die Fußgelenke, nochmals 5 mal runter und wieder hoch zur senkrechten (dabei mit etwas Druck den Ring etwas zusammen drücken). Beine im rechten Winkel anziehen. Im Wechsel 10 mal flach über dem Boden strecken. Beine flach über dem Boden strecken. 10 mal "Paddeln", die Beine im Wechsel hoch (rechtes Bein 10 mal oben).

Beine aufstellen, 10 mal Crunches. 20 mal seitliches Crunchen, Schulter anheben, mit der Hand seitlich zum Fuß/zur Ferse ziehen. 10 mal mit jeder Seite. 10 Bicycle Crunches.

Anschließend noch etwa 5 Minuten Dehnübungen (einschließlich Fersen/Beine, Hüftbeuger usw.).

TitelAutorDatumBesucher
Do. 02.04.2020PetraM03/04/2020 - 05:2851
Mi. 01.04.2020PetraM02/04/2020 - 04:1178
Di. 31.03.2020PetraM01/04/2020 - 09:0662
Mo. 30.03.2020PetraM31/03/2020 - 04:4976
So. 29.03.2020PetraM30/03/2020 - 18:5579
Sa. 28.03.2020PetraM29/03/2020 - 18:4784
Fr. 27.03.2020PetraM28/03/2020 - 14:3694
Do. 26.03.2020PetraM27/03/2020 - 09:4698
Mi. 25.03.2020PetraM26/03/2020 - 09:47113
Di. 24.03.2020PetraM25/03/2020 - 09:47102
Mo. 23.03.2020PetraM24/03/2020 - 09:4675
So. 22.03.2020PetraM23/03/2020 - 05:1776
Thema Hobby, Sport & TherapiePetraM22/03/2020 - 23:2796
Sa. 21.03.2020PetraM22/03/2020 - 20:2797
Fr. 20.03.2020PetraM21/03/2020 - 19:51115
Do. 19.03.2020PetraM20/03/2020 - 09:58147
Mi. 18.03.2020PetraM19/03/2020 - 09:51138
Di. 17.03.2020PetraM18/03/2020 - 10:01155
Mo. 16.03.2020PetraM17/03/2020 - 06:16139
So. 15.03.2020PetraM16/03/2020 - 04:51146
Sa. 14.03.2020PetraM15/03/2020 - 06:25162
Fr. 13.03.2020PetraM14/03/2020 - 09:44165
Do. 12.03.2020PetraM13/03/2020 - 10:02166
Mi. 11.03.2020PetraM12/03/2020 - 10:03175
Di. 10.03.2020PetraM11/03/2020 - 10:14164
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...