Di. 17.09.2019

DruckversionPDF-Version

Der Dienstag war ganz schön. Auf jeden Fall schön ruhig.

Nachdem wir in der letzten Woche an der Nordsee so viel wie möglich erlebt haben (was wir im Urlaub immer einplanen), jeden Morgen den Wecker auf spätestens 8 Uhr gestellt haben, gönnen wir uns in dieser zweiten Urlaubswoche viel Ruhe. Und in Ruhe ohne Wecker ausschlafen. Ja, auch das gehört zum Urlaub dazu. 

Am Dienstag Nachmittag waren wir rund 2 Stunden bei meiner Schwägerin. Wir saßen im Wohnzimmer gemütlich zusammen, haben dabei Kaffee getrunken.

Wir haben ihnen unsere Urlaubs-Mitbringsel gegeben, haben viel über den Urlaub, über unsere Ausflüge erzählt.

Zu meinem Geburtstag habe ich zum einen ein schönes Halstuch geschenkt bekommen (der Herbst steht schließlich vor der Türe). In hellrosa mit Katzen-Motiven drauf. Richtig schön kuschelig weich. Muss mal sehen, wozu er optisch am besten passt.

Dazu ein Buch mit den 111 schönsten Zielen in Nordfriesland. Dazu gehören ja auch Büsum usw., wo wir auch schon im Urlaub waren. Also weitere schöne Anregungen (Ausflugsziele) für die nächsten Urlaube, für die nächsten Jahre.

Ja, und dazu ein Amazon-Gutschein. Damit kommt meine Sportler-Uhr also ein großes Stück näher. 

Diese, also einen Schrittzähler, hätte ich schon im Urlaub gut gebrauchen können. Wäre interessant gewesen. Zum einen auf Norderney, wo wir ja ganze 5 Stunden am Stück gelaufen sind. Aber auch am Abschlusstag, als wir nochmals über 2 Stunden durch Norddeich gelaufen sind. 

Ich habe mir jetzt das Ziel gesetzt, dass ich auf 62 kg kommen will. Diesen Bereich dann in etwa halten will (bis 63, aber höchstens 64 kg hoch pendeln will). Mit Sport und LowCarb-Tagen kann es durchaus mal bei 61 kg liegen. Aber im Durchschnitt will ich zukünftig bei 62 kg bleiben. Ja, an diesem Ziel will ich jetzt arbeiten (bezüglich Sport und Ernährung).

Nachmittags waren wir noch in einem großen Blumengeschäft. Mein Freund hatte sich auf Norderney eine schöne "Insel-Rose" gekauft (die hieß dort wirklich so). Er hat dafür einen großen Blumentopf und Erde geholt, hat sie direkt umgetopft. Sie hat jetzt ihren festen Platz auf dem Balkon. Eine schöne Erinnerung an diesen schönen Tag.

Ich habe mir dort (im Blumengeschäft) auch eine Blume geholt (für die Fensterbank in der Küche), aber auch einen weiteren Frosch. Aus dem Bereich Garten. Zu dem Thema gibt es halt verschiedene Frösche (zu jedem Thema gibt es verschiedene Frösche, auch zu den Themen Sport, Erholung, Waschen/Duschen usw.), zum Thema Garten müssten wir die Sammlung jetzt komplett haben. Ich finde sie immer wieder gut, total niedlich. 

Außerdem einen süßen Porzellanhasen, an dem ich ebenfalls nicht vorbeigehen konnte.

Abends habe ich übers Internet, also über die Mediathek, die Serie "The good Doctor" auf VOX geguckt. Die zweite Staffel fing letzte Woche an. Ich finde diese Serie halt interessant.

Mein Freund hat in der Zeit Fernsehen geguckt (Markus Lanz). 

Ich bin so happy, dass wir zwei uns immer noch so gut verstehen, total auf einer Wellenlänge sind. 

Ich habe am Dienstag zwei Trennungen mitbekommen, was mir so leid tat. 

Meine erste beste Freundin sozusagen. Wir haben uns als etwa 3jährige auf dem Spielplatz kennengelernt. In der Grundschule und der Realschule waren wir ganz dicke Freundinnen. Sie hat mir damals so gut geholfen, als ich in der Schule das Gipskorsett für den Rücken bekam. Über ein paar Jahre, als ich in der Gesamtschule war, trennten sich zwar unsere Wege, aber im "Internet-Zeitalter" haben wir uns dann doch wieder gefunden. Sie lebt im Süden Deutschlands, so dass wir seit Jahren nur noch schriftlichen Kontakt haben. Aber immerhin immer Kontakt. 

Verheiratet, 2 Kinder. Ja, und in diesem Sommer nach knapp 25 Jahren dann die Trennung. Das tat mir so richtig leid. Sie ordnet ihr Leben zur Zeit neu. 

Dann eine frühere sehr gute Kollegin. Wir haben uns ein paar Jahre sehr gut verstanden, haben uns auch mehrmals privat getroffen. Auch verheiratet und 2 Kinder. Auch die Beiden haben sich in diesem Jahr getrennt. Sie ist jetzt Single, er hat schon eine neue Partnerin. 

Ja, wenn ich so etwas lese, gerade von Frauen, die ich persönlich kenne, die ich nett finde, mit denen ich auch enger befreundet war, dann tut es mir immer so richtig leid, wenn sie sich trennen, ein neues Leben beginnen müssen.

Ich bin dann aber auch so richtig stolz und glücklich, dass ich mit meinem Freund so viel Glück habe. 

Abends habe ich dann noch meinen Sport durchgezogen. Das will ich jetzt (wenn möglich) wieder täglich machen. Und wenn es nur eine kleine Sporteinheit ist. Wobei ich am Dienstag mal wieder eine längere Sporteinheit über 1,5 Stunden (mit Fahrrad und Training) durchgezogen habe. Ich hätte noch mehr Übungen machen können, am liebsten das ganze Programm, aber das wäre zu viel auf einmal geworden. Nein, eine Stunde Krafttraining muss wirklich reichen. Die "restlichen" Übungen kann man dann am nächsten Tag machen.

Also zuerst das Fahrradfahren, 16 Kilometer in 30:25 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 33/34 km/h. Das war meine 4. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 64 gefahrene Kilometer für den Monat September. Im Jahr 2019 insgesamt 1.855,00 Kilometer.

Nach dem Fahren eine Stunde Steppbrett- & Krafttraining (einschließlich Dehnen).
4 Min. mit der Faszienrolle, mit jedem Bein 2 Min. (Ferse und Wade). Mit rechts mit der weicheren Rolle. Mit links mit der härteren Massage-Rolle.

Steppbrett-Training, 3 Übungen für jeweils 3 Minuten.

Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter. Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls.

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 10 x hoch bis in Schulterhöhe. Vorne hoch in Schulterhöhe, 10 x nach oben strecken.

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel, vor der Brust halten, beim Hochkommen nach oben strecken.

Mit der 6 kg Kugelhantel 15 x Kettlebell-Swing.

30 Sek. "Bergsteiger". Die Liegestütz-Position, Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im Wechsel zum Bauch ziehen. 10 x Dips - Liegestütz rücklings auf dem Steppbrett.

Gerade Stehen und mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls. Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten, 10 x runter in den Nacken und Arme wieder strecken.

Mit dem Body-Trainer die Arme in Brusthöhe (Ellenbogen seitlich in Schulterhöhe) 10 x fest zusammen drücken.

Eine Minute Wandsitz, dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Mit der Hantelstange 10 x Kreuzheben. Vorbeugen und damit 10 x Rudern.

Runter auf den Boden.

Auf die Knie. Mit dem "Rad" 10 x weit nach vorne rollen und wieder zurück (relativ weit, zumindest so weit ich komme, ohne dabei zusammen zu klappen).

30 Sek. Unterarmstütze.

Auf die Knie. 10 x "Up and Down" mit den Armen, also hoch zur Liegestütze und wieder runter in den Unterarmstütz. 5 x mit rechts beginnend, 5 x mit links beginnend.

Auf allen Vieren. Jedes Bein erst jeweils 10 x angewinkelt nach oben wippen (Fuß nach oben), dann (ohne Pause direkt weiter) 5 x Knie zum Bauch ziehen und in hüfthöhe nach hinten strecken.

5 x Seitstütze (auf dem Unterarm aufgestützt).

10 x Sit Ups, mit dem Crunch-Kissen mittig unter dem Rücken.

Auf den Rücken legen. Beine aufstellen. Füße auf die Fersen. Hoch zur Brücke. 10 x langsam Laufen.

Flach auf den Rücken legen, Beine gestreckt nach oben, 10 x runter bis kurz über dem Boden und wieder hoch in die Senkrechte. Beine angewinkelt anziehen und 10 x im Wechsel flach über dem Boden strecken. Beine aufstellen und 10 x Crunches, mit den Händen Richtung Knie. 10 x Bicycle Crunches.

Zum Abschluss ein paar Minuten Dehnübungen (mit Ausfallschritt, hinteren Fuß flach aufstellen, halber Spagat, Dehnen mit gestreckten Beinen im Stehen und im Sitzen, seitlicher Spagat und Oberkörper weit nach vorne neigen usw.).

TitelAutorDatumBesucher
Do. 05.12.2019PetraM06/12/2019 - 08:3014
Mi. 04.12.2019PetraM05/12/2019 - 09:0197
Di. 03.12.2019PetraM04/12/2019 - 09:09104
Mo. 02.12.2019PetraM03/12/2019 - 09:09107
So. 01.12.2019PetraM02/12/2019 - 04:51114
Sa. 30.11.2019PetraM01/12/2019 - 07:51123
Fr. 29.11.2019PetraM30/11/2019 - 14:32155
Do. 28.11.2019PetraM29/11/2019 - 08:58110
Mi. 27.11.2019PetraM28/11/2019 - 08:59180
Di. 26.11.2019PetraM27/11/2019 - 09:00177
Mo. 25.11.2019PetraM26/11/2019 - 08:46177
So. 24.11.2019PetraM25/11/2019 - 04:25174
Sa. 23.11.2019PetraM24/11/2019 - 17:47176
Fr. 22.11.2019PetraM23/11/2019 - 19:53174
Do. 21.11.2019PetraM22/11/2019 - 08:59196
Mi. 20.11.2019PetraM21/11/2019 - 04:30186
Di. 19.11.2019PetraM20/11/2019 - 09:01181
Mo. 18.11.2019PetraM19/11/2019 - 09:00179
So. 17.11.2019PetraM18/11/2019 - 04:19169
Sa. 16.11.2019PetraM17/11/2019 - 16:39158
Fr. 15.11.2019PetraM16/11/2019 - 19:47210
Do. 14.11.2019PetraM15/11/2019 - 09:03185
Mi. 13.11.2019PetraM14/11/2019 - 04:05180
Di. 12.11.2019PetraM13/11/2019 - 09:09161
Mo. 11.11.2019PetraM12/11/2019 - 04:44174
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...