Brückentag

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag ist es mir in den Rücken geschossen. Den Tag über habe ich noch durchgehalten ( wie blöd bin ich eigentliche?), für den Freitag habe ich mich aber doch krank schreiben lassen. Ich habe, wieder einmal, festgestellt, das ich einigen Dinge durchaus lernen kann, in anderen Bereichen trete ich sein Ewigkeiten auf der Stelle. Wär schon toll endlich einen Therapeuten zu finden mit dem ich zurecht komme. Zu den positiven und sinnigerweise rein sachlichen Dingen. Ich habe mir ein eines Auto gekauft, nachdem mein alter mit einem LKW Bekanntschaft gemacht hat. Den Wagen habe ich über das Internet gekauft und mit einer Spedition kommen lassen. Habe ich nur Glück gehabt oder war es können? Auf jeden Fall ist der Wagen mir etwas Hakeln genau so angekommen und angemeldet worden wie ich es mir wünschte. Den alten Wagen habe ich auch über das Internet verkauft. 5 min nach dem die Anlage online war. war der Wagen auch schon zu dem Preis verkauft, zu dem ich es mir vorgestellt hatte. Soviel zu dem was ich kann. Meine Brüste sind ziemlich gewachsen und ich weis immer noch nicht ob ich Mann oder Frau bin aber ich laufe heute das erste mal den den ganzen Tag mit einem BH herum. Männer finde ich allerdings immer noch ekelig und zum Kotzen und wenn ich ein schöne Frau sehe werde ich schon wuschelig. Aber das ich als Rammler mit ihr in die Kiste steige finde ich als komisch. Vor allem auch weil sich bei mir eben einfach nichts tuen will, egal wie erotisch oder sexy ich die Frau finde. Abgesehen das mich eine Frau in meinem jetzigen Zustand wohl kaum in ihre Nähe habe wollte, kann ich mir absolut noch nicht vorstellen was eine Frau an sich an einem Mann findet. Mein Small talk Problem ist auch noch ein Punkt auf meiner Liste Anfang letzter Woche habe ich eine Anzeige aufgeben, in der ich nach Begleitung für Konzerte gesucht habe. Eigentlich habe ich nach Männern und Frauen gesucht. Gemeldet haben sich nur Frauen. Locker ist bei mir ja nun mal nicht. Schon gar nicht bei Frauen. Und so hänge ich seit einer Woche über den Antworten auf die Antworten. ich komme mir so bescheuert vor.

 

Eben habe ich auf die Anzeige geantwortet.

Es kommt mir vor als wenn ich an geistiger Verstopfung leide.

Bis sich da mal erwas zwischen meine Ängsten an die Oberfläche quetscht dauert es ewig.

TitelAutorDatumBesucher
LiebesfilmeObstruction30/03/2018 - 12:56356
SchockObstruction28/03/2018 - 12:31450
nur für mich selbst zur Erinnerung ---Es geht mir grad echt gutObstruction24/03/2018 - 10:54357
Wenn ich nicht ich wäreObstruction22/03/2018 - 21:09372
JaObstruction22/03/2018 - 11:13363
Emotional stabil?Obstruction21/03/2018 - 22:08431
11 Dinge, die man depressiven Menschen nicht sagen sollte.........Obstruction15/03/2018 - 17:07566
In einem See verdurstenObstruction04/03/2018 - 22:03573
14 TageObstruction03/03/2018 - 17:46518
Was überhaupt nicht gehtObstruction25/02/2018 - 20:19460
Wenn ich in der Zeit zurück reisen könnteObstruction25/02/2018 - 16:01624
Es warmal wiedersoweit.Obstruction24/02/2018 - 19:06803
Es warmal wiedersoweit.Obstruction24/02/2018 - 19:06404
17.02.2018Obstruction17/02/2018 - 17:15526
Trend oder WendeObstruction23/01/2018 - 07:57466
Der selbe Mist oder was neues?Obstruction09/01/2018 - 05:50562
Gester und HeuteObstruction29/11/2017 - 07:45421
BerlinObstruction28/11/2017 - 08:02538
Zuversicht und suizidObstruction21/10/2017 - 19:28515
BiskuitbodenObstruction25/08/2017 - 04:24614
Physikalische GesetzeObstruction20/08/2017 - 17:25576
ZIELEObstruction16/07/2017 - 09:59561
Hmmmm......Obstruction03/07/2017 - 11:56629
offensichtlichObstruction01/07/2017 - 13:19685
Nur eine FrageObstruction28/06/2017 - 11:59719
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...