14 Tage Marokko im November

DruckversionPDF-Version

In der Enzugsklink wußte ich schon, wenn ich abbreche, fahre ich mit dem Kurt und seiner Frau nach Marokko auf "Rehab"
850 km bin ich gefahren, bei 30 Grad im Schatten. So jeden 2. Tag ein Miniworkout dazu. Ja 7 1/2 kg habe ich abgenommen, seit ich nichts mehr trinke.
Als E. mich nach meiner Rückkehr sah, konnte sie nicht glauben, daß ich mich im Gesicht in nur 14 Tagen so verändern kann. Klar, schön braun bin ich auch, aber in erster Linie ist es der Gewichtsverlust. Schön langsam verschwindet auch das Fett aus meinem Gesicht.
Ich werde im März 50. Nun habe ich meinen Autoverkäufer angerufen, ich möchte mir einen "S" zum Geburtstag kaufen.
Als ich dort ankam meinte er:"Ein junger 50- jähriger, kaum zu glauben!" Baut einen schon auf. :-)
Ich fuhr einen silbernen S probe. Einen 320er Diesel. Hat jetzt 235 Ps. Geht ab wie die Hölle, mit seiner 7 Gang Automatik. Den gibts auch als Allrad. Ja ich denke der wird es werden. Einen S 320 CDI mit 4matik, den Chip rein und schon spiele ich mit in der Oberklasse der Töfftöffs. :-)
Und Farbe, na - ich kann ja nicht immer schwarze Autos fahren. Grün, geht überhaupt nicht bei dem Wagen und metallik rot ist mir auch zu gewagt. Also wird er silber mit innen schwarz oder dunkelgrau.
Mit dem Trinken, was soll ich sagen, es ist im Moment keine Option. Mir geht nichts ab. Es ist auch keine Leistung. Ich trinke einfach nicht und will auch nicht habe, keinerlei Versuchung. Mit den Lexotanil bin ich auf 1 1/4 herunten, ab Dienstag 1 Rosanes. Bis Ende des Jahres auf Null. Klar wenn ich jede Woche 1/4 reduziere, kann ich halt 3 Nächte nicht oder kaum schlafen. Ja schlafe ich halt nicht. Ist eine schöne Übung. Nicht gleich bei jedem Scheiß gleich irgend eine Chemie zur Hilfe zu nehmen. Nein mir gehts gut. Das mit der Entzugsklink verdränge ich mal vorerst. Ist auch legitim. Habe lange genug in der Scheisse gebadet.

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

super!

dass es dir so gut geht!

schön dich wieder hier zu haben und ich druecke dir die daumen.
lg

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...