über das leben der letzten zeit oder sentimentale gedanken einer person die krank ist und zudem noch alleine.

DruckversionPDF-Version

 Anzahl der Taschentuchpackungen die ich heute verbaucht habe: 2,5

Kuscheleinheiten (ohne meinen Sohn): 0 

---> billanz: irgendwas läuft da schief.....

Naja Fen ist seit Monntag 2 wochen auf wehrübung. und genau seit diesem tag bin ich auch krank... Seit 5 jahren war ich nicht mehr beim Allgemeinarzt, nicht weil ich nicht wollte oder aus tiefster abneigung nein ich musste nur einfach nicht hin. Mehr als ein wenig husten war da nicht... und jetzt liege ich hier huste mir die seele aus dem Leib und phantasiere mir in eine Kombination aus Fieber und Schlafentzug wirres zeug zusammen. Zufall? Ja definitiv aber auch eine hübsche Aussage. Du bist weg und ich werde krank.

Naja die Zeit zieht sich im moment wie zäher Gaugumi dahin, ich würde viel lieber wieder arbeiten als hier den halben tag rumzuhocken/liegen und krank zu sein. Achja das sollte ich vieleicht noch erzählen ich arbeite seit oktober wieder, nicht das was ich wollte und nur halbtags aber immerhin arbeit. Ab nächsten jahr werde ich dann wen alles klappt eine abendrealschule besuchen... und je nachdem wie ich dort dann mitkomme entscheiden ob ich weitermache um letzten endes psychologie zu studieren (fieberwahn) nein ernsthaft ich weiß nicht ob ich überhaupt in der lage bin soweit zu kommen aber so bin ich einfach zu unterfordert. Aber ich weiß auch was ich mir und fen und ryan damit antue, erstrecht wen man bedenkt das für fen ab februar das refenderiat beginnt und wir beide wissen was das für eine arbeit wird. Wie sagte er so schön wen wir das refenderiat überleben können wr heiraten weil dann trennt uns nichts so schnell. 

Wir haben uns das alles auch mal durchgeplahnt aber irgendwy ist es gar nicht so einfach Familienplahnung und wunschgedanken unter einen Hut zu bringen. Erst recht wen man noch 1-2 Kinder mit einplahnt, ryan wäre dann zwar aus dem gröbsten raus (naja das ist er jetzt mittlerweile auch schon mit 3,5 bzw fast 4) aber irgendwy ist das alles recht kompliziert. Naja die Zukunft wird es zeigen immerhin könnte es auch einfach so kommen das ich und fen uns während des refenderiats trennen, wer weiß das schon. Aber ich glaube es nicht.

Allein die tage die er auf wehrübung ist sind für mich ein bisschen seltsam. Ich habe mich einfach so sehr daran gewöhnt das er hier ist das ich nachts jemadnen hab der mir vorliest und an dem ich mich währenddessen ankuscheln kann. Einfach die kleinigkeiten, ein schlichter kuss und seine Wärme die mich meine eigene schwäche vergessen lässt und die mich aufbaut. Er ist so unheimlich wertvoll für mich geworden und mit ihm an meiner seite bekomm ich das schon irgendwy hin.

TitelAutorDatumBesucher
Die lange reise bis zum EndeEternel14/01/2017 - 21:55560
und dann fiel mir auf wie jung ich doch irgendwann mal war.......Eternel12/12/2015 - 23:22661
schlaf dringend gesucht....Eternel14/02/2015 - 07:00884
späte Vatergefühle, ein Banküberfall und wieder die frage was jetztEternel09/12/2014 - 00:47794
what if i´m rigth and you are wrong?Eternel18/11/2014 - 14:25820
Hier bricht die hölle losEternel10/10/2014 - 16:05901
Happy happy Holidays.... not teil 1Eternel02/10/2014 - 23:271008
ein brief vom jugendamt... ähm amtsgericht (teil 3)Eternel25/07/2014 - 20:17780
und letzen endes fanden sie ihn doch oder auch ein anruf vom jugendamt teil 2Eternel27/06/2014 - 11:23768
were do we go from hereEternel06/06/2014 - 23:44853
and so it endetEternel30/05/2014 - 16:371032
würde es falsch sein wen ich mich entscheide zu gehenEternel17/12/2013 - 23:42852
ich muss rausEternel23/06/2013 - 20:28934
aufbruchsstimung- oder die Welt ist im Wandel, mal wiederEternel25/02/2013 - 16:01995
auf und ab, auf und ab, Moment wohl eher freier Fall nach unten.....Eternel06/02/2013 - 12:44868
mein letzter Eintrag dieses Jahr. kein resüme aber immerhin meine gedanken dazuEternel30/12/2012 - 23:041128
Mathe.....Eternel13/12/2012 - 23:43960
ab montag noch mehr stress,--> abendrealschule ich kommeEternel28/11/2012 - 22:251060
über seltsame träume, krank sein, arbeiten und die Erkenntnis das Weihnachtsgeschenke doof sind...Eternel23/11/2012 - 22:44984
heute klappte aber auch gar nichts... und dennoch hab ich es irgendwy geschafft ihn zu sehenEternel11/11/2012 - 23:091008
Beziehungsprobleme oder probleme mit mir?Eternel15/09/2012 - 22:431055
Eine seltsame begegnungEternel10/09/2012 - 21:051086
Nächtliche entschlüsse und deren wirkungEternel27/08/2012 - 09:511080
Life ends whit a dreamEternel25/08/2012 - 19:121043
lass es für mich im Sommer schneienEternel23/08/2012 - 21:27814
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...