Nächtliche entschlüsse und deren wirkung

DruckversionPDF-Version

Der Tag gestern gehört mit zu den top ten der besch******* tage meines Lebens. Jetzt wo ich so drüber nachdenke es war der besch******* tag meines Lebends. Wow wer hätte das gedacht. Im vorraus entschuldige ich mich schonmahl für meinen Sarkasmus. 

Es fing an das ich nach einer schlaflosen Nacht mit gar keinem Schlaf beschloss aufzustehen und den laptop anzumachen. Nach nicht allzulanger Zeit schreibt mich eine freundin von Fen an. (irgendwo in meinen letzten einträgen geht es schonmahl um sie) Das ich an allem Schuld wäre. Nicht nur das dass unfair ist nein sie redet ihm auch noch ein das er unschuldig ist und ich das böse große Monster das jaaa sooo schlecht ist und das sie es nicht verstehen kann das er überhaupt noch was mit mir zu tun haben will. Als ich ihr dann sagte das sie sich raushalten soll weil sie absolut nichts von dem weiß was vorgefallen ist. Fängt sie an mich zu beleidigen. Kurz ich löschte sie dann erstmahl aus der icq liste und aus meinem Leben. 

Das schlimmste an der ganzen geschichte ist eigentlich das er sich davon wirklch beeinflussen läst. Naja ich bin tierisch sauer. nein das trifft es nichtmahl im entferntesten. Aber solche spielchen lassen sich auch prima zu 2 spielen. Der Witz st dabei das ich im gegensatz zu ihr nichtmahl lügen muss.

Naja in meiner wut hab ich ihn dann angerufen aber irgendwy wurde das gespräch relativ klährend. Nur irgendwann war mein handyguthaben alle. Grobrum meinte fragte er ob er vorbeikommen könnte nur. Ich wusste nicht was ich darauf sagen sollte als er hinzufügte nicht für lange und nur zur klährung. Das wäre für mich ok gewesen. Aber ca 20 Minuten nach dem telefonat bekamm ich eine sms das er doch vorerst bei den beiden bleiben würde. Wer ihm da wohl wieder hineingeredet hat. Nach der sms war dann erstmahl alles wieder scheiße. Wen man bei jemadnen sein will den man liebt setzt man Himmel und Hölle in bewegung und lässt sich nicht von angeblchen freundinen davon abhalten....

Gestern abend dann wieder ein telefonat. Ein sehr langes telefonat. Die erste Zeit ging alles gut doch dann kehrte sich das alles irgendwy um. Danach der totall ausfall. Ich habe keine ahnung wie sich ein nervenzusammenbruch äusert aber so stelle ich es mir vor. Ich lag zitternd da, konnte mich kaum bewegen das einzige was ich konnte war zu heulen. Irgendwann später übergab ich mich dann... Ich war einfach fertig mit der welt. Hab dämliche sachen herumgeschriehen auf die ich hier nicht näher eingehen will. Kurz der ganz normale wahnsinn.

 Gestern nacht dann wieder keinen Schlaf. wen ich optimistisch bich waren es 3 stunden... aber selbst die waren nicht erhohlsam. Ich frage mich wie lange mein Körper das mitmacht, keine schlaf, keine nahrung und permanenter stress. Wohl nicht sehr lange aber das ist gerade ok ich will auch nicht mehr. 

Naja die größte frage die sich stellt und die mich dann wach hielt war die frage was jetzt. Ich könnte so tun als wäre alles ok, könnte versuchen abstand von ihm zu halten. könnte das ganze auch einfach entgültig beenden.

Fakt ist so in der Konstelation mit den anderen beiden wird das nie was. Aber muss ich da wirklich etwas tun? und würde es überhaupt was bringen. Ich kamm zu dem entschluss nein muss ich nicht. Ich muss nur geduldig sein und abwarten Irgendwann wird auch er sie durchschauen, das einzige was ich vieleicht tun könnte ist ihn immer mal wieder darauf hinzuweisen was sie tut. 

 

TitelAutorDatumBesucher
Die lange reise bis zum EndeEternel14/01/2017 - 21:55555
und dann fiel mir auf wie jung ich doch irgendwann mal war.......Eternel12/12/2015 - 23:22659
schlaf dringend gesucht....Eternel14/02/2015 - 07:00882
späte Vatergefühle, ein Banküberfall und wieder die frage was jetztEternel09/12/2014 - 00:47793
what if i´m rigth and you are wrong?Eternel18/11/2014 - 14:25818
Hier bricht die hölle losEternel10/10/2014 - 16:05897
Happy happy Holidays.... not teil 1Eternel02/10/2014 - 23:271008
ein brief vom jugendamt... ähm amtsgericht (teil 3)Eternel25/07/2014 - 20:17778
und letzen endes fanden sie ihn doch oder auch ein anruf vom jugendamt teil 2Eternel27/06/2014 - 11:23766
were do we go from hereEternel06/06/2014 - 23:44852
and so it endetEternel30/05/2014 - 16:371031
würde es falsch sein wen ich mich entscheide zu gehenEternel17/12/2013 - 23:42851
ich muss rausEternel23/06/2013 - 20:28933
aufbruchsstimung- oder die Welt ist im Wandel, mal wiederEternel25/02/2013 - 16:01992
auf und ab, auf und ab, Moment wohl eher freier Fall nach unten.....Eternel06/02/2013 - 12:44865
mein letzter Eintrag dieses Jahr. kein resüme aber immerhin meine gedanken dazuEternel30/12/2012 - 23:041126
Mathe.....Eternel13/12/2012 - 23:43956
ab montag noch mehr stress,--> abendrealschule ich kommeEternel28/11/2012 - 22:251058
über seltsame träume, krank sein, arbeiten und die Erkenntnis das Weihnachtsgeschenke doof sind...Eternel23/11/2012 - 22:44984
heute klappte aber auch gar nichts... und dennoch hab ich es irgendwy geschafft ihn zu sehenEternel11/11/2012 - 23:091006
über das leben der letzten zeit oder sentimentale gedanken einer person die krank ist und zudem noch alleine.Eternel07/11/2012 - 21:21974
Beziehungsprobleme oder probleme mit mir?Eternel15/09/2012 - 22:431052
Eine seltsame begegnungEternel10/09/2012 - 21:051084
Life ends whit a dreamEternel25/08/2012 - 19:121042
lass es für mich im Sommer schneienEternel23/08/2012 - 21:27812
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...