"Ich hab' mich verknallt. In dich."

DruckversionPDF-Version

Uff.

Okay. Von Anfang an.

Wir hatten heute ein Gruppentreffen im Netz. Das war enorm langweilig, so fragte ich Sasha, ob wir noch mal telefonieren könnten.

Das Gespräch verlief scheppernd. Vom Treffen konnten wir aber auch nicht weggehen und mussten brav lesen, was die da alle schrieben. Irgendwann schrieb ich Chris an, als Sasha meinte »ich solle doch zu ihm gehen« (weil ich den gleichen Fußballverein mag wie Chris…) und wir spaßten halt ein wenig zusammen herum.
Kurz darauf schrieb mich Lukas an, dass ich ihm noch »einen gute Nacht Kuss schulde«. Lukas gab ich zum zweiten Mal daraufhin einen Korb, habe das auch Sasha vorgelesen. Danach verlief die Unterhaltung aber langsamer als zuvor schon.

Als das Treffen zuende war, sah er einen Anime. Ich hatte nicht gerade große Lust, zuzuhören, wie er jede Szene kommentierte und mir war sowieso schon langweilig. Also legte ich auf. Kurz darauf aktualisierte er seinen Status auf Facebook: »So müssen Abende verlaufen -.- Enorm angepisst…«

Ich schrieb ihm eine SMS, ob ich irgendetwas falsch gemacht hätte, da er ziemlich… na ja, launisch reagiert hatte, als ich auflegen wollte. Er verneinte jedoch und ich fragte, was denn los sei. Er wüsste es selbst nicht. Und auf die Frage, ob ich was tun könnte, sagte er »Ja«, wollte aber nicht sagen, was, da es (nach näherem Nachhaken) etwas ist, was besser nicht gesagt wird.

Ich rief ihn dann an und wir hatten ein ziemlich langes Gespräch, wieso er nicht gut drauf ist. Er ist verwirrt und weiß nicht wieso. Die ganze Zeit kannte er auf meine Fragen keine Antwort, irgendwann kamen wir darauf, dass es mit mir zu tun hat. Und dass er evtl. erst ab dem Zeitpunkt schlecht gelaunt war, als mich ›so viele Kerle‹ ›anflirteten‹ (was er jedoch als Gag hinstellte und ich naiverweise sogar für den ersten Moment glaubte…).

Nach näherem Nachhaken ersetzte er den Satz »ich weiß nicht, was ich denken soll« durch »ich weiß nicht, was ich fühlen soll«, konnte aber schon wieder nicht sagen, was er damit meint. Dann wollte er eine Pause von dem Thema und wir würden später wieder darauf zurück kommen…

Dann schrieb er mit Cleo (einem Mädchen aus dem Chat) und redete quasi mit sich selbst. »Cleo sagt, ich soll die Arschbacken zusammen kneifen. «
»Ich bin ein Weichei. «
»Ich soll's endlich sagen. «
»Mann, jetzt mach' mir doch nicht noch Mut! «
»Ich will nicht, dass sich etwas verändert… «

Was damit gemeint war, ist wohl ziemlich leicht zu durchschauen. War es wohl schon von Anfang an. Allerdings bekam ich wirklich Angst, dass er mir diese ›Sache‹ wirklich sagt. Ich kenn' Sasha nur übers Netz… Ich kenn' Sasha seit vielleicht einem Monat. Und ich wollte nicht, dass er ›so etwas‹ sagt.

Nebenbei schrieb ich mit Tabea. Habs ihr erzählt und dass ich nicht weiß, wie ich darauf reagieren sollte. Sie meinte, ich soll vom Thema ablenken, also faselte ich von meinem Lieblingsschwulenpärchen und von meinem Lieblingscharakter… Er hörte beide Male zu und sprach mit mir auch darüber, kam dann aber immer wieder zu Cleo zurück.

Irgendwann sagte er, dass er es mir nun sagt. Er legte das Headset weg, damit er mich nicht mehr hört und erst mal sprechen kann.

Er sagte mir, dass er sich erst ein einziges Mal in ein Mädchen übers Internet ›verknallt‹ hatte. Damals war er 14 oder 15 und war mit ihr auch zwei Jahre lang zusammen. Hatte sie aber nur 6 Wochen gesehen.
Jedenfalls hat er mich angelogen, sagte er. Er ›mag‹ mich nicht nur, es ist mehr.
Er hatte sich damals geschworen, sich nicht noch mal übers Internet zu ›verknallen‹, aber es ist wohl noch mal passiert. Er hat sich wieder verknallt. In mich.

Dann ging er auf den Balkon. Und ich saß da und wartete, dass er zurück kommt.

Ich überlegte, was ich dazu denn nun sagen sollte… Es ist mir nicht möglich, mich übers Internet zu ›verknallen‹; schon gar nicht nach erst so kurzer Zeit. Ich wollte ihm sagen, dass ich ihn wirklich sehr gerne habe. Aber ich nicht sagen kann, dass da momentan mehr ist als ›Mögen‹.

Und dann.. kam er wieder.

Er setzte das Headset auf und begrüßte mich mit den Worten: »So! Wollen wir was spielen? «

Perplex stammelte ich ein »Ja..? « und er schlug 8-Ball vor. Also spielten wir 8-Ball. Ohne auf seine Ansprache noch mal einzugehen. Ich fragte mich die ganze Zeit, ob er noch etwas von mir erwartete. Allerdings sprach er die ganze Zeit auch über das Spiel, wenn er 'ne Kugel einlochte oder ich mal wieder zu blöd war, überhaupt eine Kugel zu treffen. Irgendwann hörten wir auf.

Und suchten nach Onlinetests. Wobei wir uns darüber aufregten, was es da für scheiß Antwortmöglichkeiten gibt. Der letzte Test war ein Intelligenztest, bei diesem wir beide schwiegen, da wir uns konzentrierten.

Dann sagte er, dass er nun schlafen geht.

Mann, war die ganze Situation weird. Und als er sagte, dass er noch eine raucht, da vielleicht ja noch ›was Schönes gesagt wird‹, bekam ich wieder Angst, dass er was von mir hören will… Ich fragte nach, was er denn ›hören möchte‹ und er sagte, dass eigentlich alles schön ist. Dass er so glücklich ist wie lange nicht mehr. Und dann sprachen wir über Allgemeinwissen…

Er wartete noch, bis ich meine Kippe zuende rauchte und wunderte sich, dass es so lange braucht. Ich sagte, dass das wohl meine letzte Kippe ist, bevor ich aufhören will und daher nicht so schnell rauche. Er sagte, ich muss trotzdem einen Zug nehmen, sonst ist er weg.

»Hm. Ja, stimmt. «

»Sonst ist er weg. «

»Ja, okay. «

»Du musst ihn schnell nehmen, sonst ist er weg. «

Verdammt, ich hatte auch beim ersten Mal begriffen, dass er da auf sich anspielte… Dann legten wir auf.

Mehr als diese Situation schildern kann ich momentan wohl nicht. Es war alles sehr weird, das Gespräch war aber nicht schlecht. Vorher war's ganz lustig und dabei süß, wenn auch merkwürdig und danach merkwürdig, aber trotzdem lustig…
Ich frage mich, ob er noch mal darauf zurück kommen wird. Wahrscheinlich. Allerdings würde ein Korb ihn mehr verletzen als ich wöllte. Wir kennen uns noch nicht wirklich… Und solche Dinge brauchen Zeit und…

… Ich weiß auch nicht…

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von Krümelmonster

So Geschichten gehen glaub

So Geschichten gehen glaub meist ungut aus.

Entweder du hast Gefühle oder nicht. Doch ohn hinhalten um auf Gefühle zu warten macht nicht Sinn. Ja, dann würde vielleicht eine Personvwegfallen mit der man gerne Zeit verbringt. Doch dann kommen wieder andere Leute die man kennenlernt.

He nachdem ist ein sauberer Schnitt besser als eine offene Wunde.

TitelAutorDatumBesucher
Nächtliche MelancholieErdengel09/08/2012 - 05:441572
Wochenende auf der AnimagicErdengel30/07/2012 - 17:101311
Dienstag, der 24. Juli 2012Erdengel24/07/2012 - 21:121005
Das WochenendeErdengel22/07/2012 - 21:471322
Wenn es zum Bruch kommtErdengel18/07/2012 - 22:391300
Wichtige eigentlich Unwichtigkeiten und eine Frage der StärkeErdengel15/07/2012 - 01:191037
Lästereien und andere WutausbrücheErdengel01/07/2012 - 18:201092
Unspektakuläre SpektakularitätenErdengel11/06/2012 - 19:481090
Die reinste FarceErdengel30/05/2012 - 21:551183
Debby meldet sich doch wiederErdengel29/05/2012 - 14:05907
Weil wir einfach keine Freunde sind. Und auch nicht waren. Erdengel28/05/2012 - 16:25977
Rest in Peace.Erdengel24/05/2012 - 16:441046
Gefühle der ErinnerungenErdengel07/05/2012 - 20:591516
Debby zieht aus; Enttäuschung für michErdengel07/05/2012 - 19:09912
Freundschaft dahinErdengel30/04/2012 - 21:021260
22.04.Erdengel23/04/2012 - 18:371059
Neues von ErdengelErdengel23/03/2012 - 21:281239
Back againErdengel29/01/2012 - 23:28979
Wieso sind Männer, die man gerne hat, eigentlich immer Arschlöcher?Erdengel07/12/2011 - 13:421696
In der Klapse [9] - Zwischden Wolke 7 und HadesErdengel29/08/2011 - 13:101049
In der Klapse [8] - der schönste Tag der letzten 2 WochenErdengel26/08/2011 - 08:24974
In der Klapse [7]Erdengel24/08/2011 - 19:331082
Ein Tag ZuhauseErdengel20/08/2011 - 10:381194
Stitches. Erdengel19/08/2011 - 20:481075
In der Klapse [6] - wie viele Einträge wird es wohl noch geben ?Erdengel19/08/2011 - 12:31760
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...