Eine Kiste voller Medizin; Schlaftabletten nicht auffindbar

DruckversionPDF-Version

Ich hatte Angst, runter zu gehen.
Erstmal auf Toilette, abgecheckt, ob die Eltern schlafen.
Sie schliefen.
Ich zitterte.
Ich spürte sogar meinen Herzschlag.
"Komm, lass es sein", dachte ich noch.
"Nein, du ziehst das durch." Und ich öffnete die Tür.
Nun gabs kein Zurück mehr.
Runter gestapft, mich vor die Schränke gestellt, wo alles mögliche drin ist.
"Ok, wir fangen bei dem ganz links an und arbeiten uns dann nach rechts."
Die Tür ganz links war schon die richtige.
Vorsichtig die Kiste heraus geholt und wie immer riesen Lärm verursacht.
Ich zitterte noch, aber nur, weil ich von oben hörte, wie die Eltern sich im Bett herum drehen. Sie könnten mich ja hören...
Die Kiste war voller Medizin.
Tabletten und Säfte.
Ich nahm die meisten heraus, sah sie mir an.
"Kinderarztnei, Pflaster, Hustensaft, ..."
Schlaftabletten waren nicht dabei.

3 Schachteln nahm ich mit hoch.
Tetrazepam, Diclofenach und Laryngsan.
C2 war zum Glück noch online. Ich fragte ihn einfach, er beantwortete meine Fragen und gab mir sogar Ratschläge.
So stellte sich heraus, dass alle Sachen, die wir haben, nicht brauchbar für ein Selbstmord wären.
Diclofenac vielleicht. Wenn ich alle 50 Pillen nehme.
Aber das würde zu schmerzhaft werden.
Ich will keinen Herzinfakt...
Aua...
Deswegen wollte ich ja Schlaftabletten.

Tetrazepam werde ich nehmen, habe ich gesagt.
Mit 10 Pillen kann man Halluzinaionen bekommen, erbrechen, umkippen.
All das, was ich schon immer haben wollte, um Aufmerksamkeit zu erregen und krankfeiern zu können.
C2 wollte mich davon dann aber abbringen.
Zu spät war es, es klang alles toll.
Morgen würde ich nicht aus dem Bett kommen.
Auch wenn man mich weckt, es ist mir alles egal.
Gefühle werden mir dadurch 'genommen', wie die Angst z.B.
Was hab' ich zu verlieren...?
Wir werden sehen, was dadurch passiert.
Doch die werde ich nehmen. 100%.

Erstaunlich fand ich es, wie viele Kommentare ich plötzlich bekam.
Die meisten waren nett.
Ich solle das nochmal überlegen, viele baten mir Hilfe an und Gespräche. Sprachen mir Mut zu.
Wegen diesen Kommentaren bekam ich diese Angst, herunter zu gehen.
Auch erstaunlich war es, wie viele plötzlich den Eintrag lasen nach so kurzer Zeit.
Und plötzlich interessierte es so viele, was mit mir passiert.
Ich kanns aber einfach nicht richtig glauben.
Würde ich keine Einträge mehr verfassen (weil ich nicht mehr KANN, oder auch einfach keine Lust mehr habe), dann wäre es jedem egal.
Was aber wirklich wahr war: Mama würde es das Herz brechen.
Und bestimmt auch Papa und Oma und Brüderchen.
Und mir kommen die Tränen, wenn ich daran denke.
Zwar haben sie mich 'gequält' die Jahre lang, natürlich nicht so bewusst, aber immerhin taten sie mir so weh und sind ein Grund meiner Entscheidung, aber trotzdem will ich nicht, dass es ihnen schlecht geht.
Sie sollen sich Sorgen um mich machen.
SEHR große Sorgen.
Aber nicht so...
Und ich komme wieder ins zweifeln.

Diese 10 Pillen werde ich nun nehmen.
Zum Tod werden sie mich wahrscheinlich nicht bringen, vielleicht wirken sie auch gar nicht (?)
Aber ICH kann dadurch nur gewinnen.
Schmerzhaft schienen sie immerhin auch nicht zu sein.
Nicht besonders.

Der Eintrag spendet mir hier übrigens Mut.
Mut auf das weitere Leben (wie auch es die Kommentare taten), sollte ich nicht sterben, was ich mit diesen 'Laschipillen' sowieso nicht werde.
Ein großes Danke also an alle, wieso weiß ich auch nicht so recht.
Und ich komme mir so vor, als würde ich wirklich in Selbstmitleid triefen.
Also lassen wir das jetzt nun. Ich nehme die Tabletten und gut ist.
Weitere Planungen werden folgen, ob nun zum Tod oder zum weiteren Leben.
Jedenfalls sehe ich positiv in die Zukunft.
Jetzt.

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Denk darüber nach...

bitte bedenk nach schlechten tagen kommen auch mal gute. Ich hatte auch ein scheiß leben aber ab es kommen immer wieder tage die mir kraft geben um schlimmeres zu überstehen. meld dich bei mir wenn du wen zum reden brauchst. ich weiß ich kenne dich nicht aber ich sehe ähnlichkeiten zu meiner schlimmsten zeit.

Lg Rennsemmel

Kopf hoch ;)

Nach jedem Sturm kommt auch die Sonne. .
denke daran du kannst nie einen Schluss strich ziehen , denn du weisst nie was die Zukunft fuer dich noch so zu bieten hat (:
Du bist noch Jung & hast anscheinend schon viel erlebt aber auch viel gesehen ? hast doch bestimmt wünsche oder träume oder ?
ich will zb ein mal um den eifeturm rennen , nach sizilien zu meinem onkel und zu meiner hebamme die dort wohnen , undich möchte ein mal auf den weg um die chinesische mauer latschen . .
naaa ? Du hast doch bestimmt auch wünsche . träume und pläne ;) also Kopf hoch denn alles was dich runterzieht macht dich auch stärker

TitelAutorDatumBesucher
"Ich hab' mich verknallt. In dich."Erdengel10/08/2012 - 03:561546
Nächtliche MelancholieErdengel09/08/2012 - 05:441853
Wochenende auf der AnimagicErdengel30/07/2012 - 17:101477
Dienstag, der 24. Juli 2012Erdengel24/07/2012 - 21:121099
Das WochenendeErdengel22/07/2012 - 21:471443
Wenn es zum Bruch kommtErdengel18/07/2012 - 22:391410
Wichtige eigentlich Unwichtigkeiten und eine Frage der StärkeErdengel15/07/2012 - 01:191156
Lästereien und andere WutausbrücheErdengel01/07/2012 - 18:201160
Unspektakuläre SpektakularitätenErdengel11/06/2012 - 19:481208
Die reinste FarceErdengel30/05/2012 - 21:551329
Debby meldet sich doch wiederErdengel29/05/2012 - 14:051024
Weil wir einfach keine Freunde sind. Und auch nicht waren. Erdengel28/05/2012 - 16:251083
Rest in Peace.Erdengel24/05/2012 - 16:441179
Gefühle der ErinnerungenErdengel07/05/2012 - 20:591655
Debby zieht aus; Enttäuschung für michErdengel07/05/2012 - 19:091012
Freundschaft dahinErdengel30/04/2012 - 21:021397
22.04.Erdengel23/04/2012 - 18:371159
Neues von ErdengelErdengel23/03/2012 - 21:281359
Back againErdengel29/01/2012 - 23:281050
Wieso sind Männer, die man gerne hat, eigentlich immer Arschlöcher?Erdengel07/12/2011 - 13:421850
In der Klapse [9] - Zwischden Wolke 7 und HadesErdengel29/08/2011 - 13:101148
In der Klapse [8] - der schönste Tag der letzten 2 WochenErdengel26/08/2011 - 08:241043
In der Klapse [7]Erdengel24/08/2011 - 19:331158
Ein Tag ZuhauseErdengel20/08/2011 - 10:381291
Stitches. Erdengel19/08/2011 - 20:481174
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...