Liebe gestaltet sich schwierig!

DruckversionPDF-Version

Hallo,

 

ich habe jetzt schon länger nichts mehr geschrieben. Jedenfalls als Blog. Ansonsten schreibe ich ja direkt.

Die Liebe ist ein schwieriges Konstrukt. Sie kommt und geht.  Tut gut und weh. Sie hilft und zerstört. macht fröhlich und traurig. man träumt und erhofft sie sich, doch häufig platzen die Seifenblasen und ist betrübt.

Man muss an sie glauben und täglich daran arbeiten. Das wichtigtse ist die Ehrlichkeit. Auch wechselt der Begriff, aus Liebe wird auf Dauer Vertrautheit. Gerade die Jüngeren von Euch sollten dies lernen. Es bleibt nicht immer so, wie am ersten Tag war.  Jeder entwickelt sich weiter und wird reifer. Die Versuchung lauert auch überall. In der Schule, bei der Arbeit, auf einem Fest, im Urlaub, im Bus und natürlich im Internet.

Was Richtig ist, wollt ihr wissen..................?  Das muss jeder für sich heraus finden :-)  

Doch glaubt nicht, das erste der Letzte ist, oder der Nächste der Bessere.

 

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von Lynx

Wahre Worte

Wahre Worte

Bild von Schneckle79

wirklich wahre worte...

wirklich wahre worte... unsere Liebe hat sich auch entwickelt

ansehen - kribbeln im bauch - hirn spielt verrückt - kennenlernen - lieben lernen - vertrauen lernen -

nach einer weile war dieses kribbeln im bauch weg - aber dafür ein gefühl von vertrautheit, sicherheit und vor allem verbundenheit - und genau DAS ist das was eine Partnerschaft ausmacht - schmetterlinge im bauch verziehen sich irgendwann - aber eine große Portion Wohlgefühl muss bleiben wenn man an den Partner denkt

wir hatten gewissheit dass wir sämtliche probleme zusammen lösen können - viele haben wir zusammen gelöst - vor unserem schwersten stehen wir gerade

das problem ist nur, dass das gefühl der sicherheit, geborgenheit und verbundenheit leider langsam weniger wird - bzw. schon ganz weg ist

du hast recht - gefahren lauern überall - leider? oder gott sei dank? die Chance für einen neuanfang? wird es besser? sollte man das alte nicht doch behalten? wer weiß es - man sollte auf sich zukommen lassen!

TitelAutorDatumBesucher
Wieder ein Jahr vorbeiDer Denker27/12/2016 - 11:11313
Tatsächlich einmal im Jahr hier jetzt mal wieder öfterDer Denker23/11/2015 - 17:55546
Alle Jahre wiederDer Denker15/12/2014 - 12:31611
Viele sind nicht mehr daDer Denker13/05/2013 - 09:16615
mal wieder daDer Denker28/01/2013 - 15:19590
Sehen was der Tag bringtDer Denker01/06/2012 - 11:43650
SonnenscheinDer Denker22/05/2012 - 11:35686
WochenendeDer Denker13/04/2012 - 12:14673
SpätschichtDer Denker12/04/2012 - 14:07708
sie weis es nichtDer Denker11/04/2012 - 13:43690
Nett hierDer Denker11/04/2012 - 08:20687
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...