Was ist eigentlich passiert? - shifting baselines

DruckversionPDF-Version

Obwohl sich das wirtschaftliche Unheil in unverminderter Rasanz entfaltet und von einer Branche auf die nächste übergreift, erweckt das Basteln, Kitten und Stopfen, das Einberufen von Ministerrunden und Spitzentreffen den Eindruck, als würde hier eine Krise gemanagt. Und der Anschein von "business as usual" wirkt. Die Leute reagieren besorgt, aber nicht panisch. Dass sie ihr Geld auf der Sparkasse lassen, bringt ein überraschendes Systemvertrauen zum Ausdruck, und trotz der täglich einlaufenden Horrormeldungen aus der Global Economy sind die Leute nur mäßig aufgeregt. Was zeigt das alles?

Ich meine: Keiner merkt, was w i r k l i c h  passiert!

"shifting baselines:, Veränderungen von Wahrnehmungen und Werten parallel zu sich wandelnden Umwelten sind immer schwer zu erkennen. Das halte ich sogar für naheliegend.

Was ich allerdings als etwas ignorant empfinde ist, dass niemand die sich gegenwärtig addierenden Krisen - Klima und Umwelt, Energie, Ressourcen und Finanzen deutlich macht. Wir  haben mit vielen Fronten zu tun und unser Nichtwissen über die Konsequenzen unseres Handels ist unglaublich! 

Und das ist, was mich wirklich ärgert. Die Maßnahmen sind alle so wenig durchdacht und wirken in großem Maße diletantisch!!

TitelAutorDatumBesucher
zorn und zeitbrainY20/10/2010 - 21:48689
Indien - the way southbrainY16/10/2010 - 09:59671
Pittsburgh - da hatte ich mal was erwartetbrainY12/05/2010 - 14:17639
2. WellebrainY12/05/2010 - 14:04719
Wie soll das gehen?brainY04/09/2009 - 14:49766
Devisenvermgen steigenbrainY21/05/2009 - 10:121130
Kolonialisierung brainY21/05/2009 - 00:00823
nichtlineare SystemebrainY21/05/2009 - 00:00730
Paradiese sind gefaehrliche OrtebrainY14/05/2009 - 00:00716
SystembrainY23/03/2009 - 01:00778
Sozialmaschine GeldbrainY17/03/2009 - 17:33746
UmstrukturierungbrainY15/03/2009 - 15:03750
Reduktion mittels KausalitaetbrainY15/03/2009 - 14:51814
Reduktion der KomplexitaetbrainY15/03/2009 - 14:49762
KommunikationbrainY15/03/2009 - 14:41741
AutopoiesisbrainY15/03/2009 - 01:001990
Knappheit brainY15/03/2009 - 01:00819
UmwälzungenbrainY11/03/2009 - 01:00820
gerecht?brainY06/03/2009 - 10:30776
PrognosenbrainY05/03/2009 - 01:00731
fair-value-Bilanzierung und die groe DummheitbrainY03/03/2009 - 14:52806
Keynes - in the long run, we are all dead brainY03/03/2009 - 01:001057
Waehrung und bretton woods IIbrainY03/03/2009 - 01:00788
chinesische StaatsfondsbrainY02/03/2009 - 18:46815
die Hoffnung auf endlosen FortschrittbrainY02/03/2009 - 18:26786
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...