Indien - the way south

DruckversionPDF-Version

Nach dem die China-Reise 2009 the way north war, steht die neue Reise unter einem neuen Stern: "expanding your mythology beyond lilmiting cultural images"

Die Naxi mit ihrer Schreibsprache, die auf Pictogrammen aufgebaut ist und die einzige benützte Hieroglyphensprache der Welt ist. Sie hatten mich fasziniert, sowohl die Han-Chinesen, als auch die Multi-Kultis des Südens. Die Mosou-Familie, die nach vielen tausend Jahren Tradition jetzt in die Moderne getrieben wird. Das ausdifferenzierte weibliche Prinzip am Lugu Lake, die anderen Arten des Einwohnens. Die Häuser sind alle zu einem Lebensmittelpunkt - einem Innenhof hin orientiert. Familienplätze sind Raumschöpfungen. Ihre Stimme, das singende Familienoberhaupt hallte darüber. 

Sie leben nicht mehr vom Fischfang, am Lugu-Lake, nicht mehr nur von den Früchten des Feldes, sondern auch vom chinesischen Tourismus. Und dieser (auch wenn er chinesisch ist - wenn die Han-Chinesen den Grossteil der Besucher ausmachen, ändert alles.

Genau diese Kultur wird durch die Modernisierung, die Kapitalisierung ernsthafter bedroht, als alle chin Buch-/Schriftkulturen es vermochten. Der Kapitalismus dringt in jede Pore - verändert. Nein, es ist nicht unbedingt eine Veränderung in Richtung Westen-, in Richtung westliches Wertesystem. Es ist eher eine Waffe, eine Waffe mit deren Hilfe man sich gegen westliche Einflussnahme zu wehren sucht. Die Erneuerung Chinas aus sich selbst heraus, das will man wieder möglich machen, nach dem Untergang der Qing. Der Qing-Staat, der ein Amt für Grenzangelegenheiten hatte, statt ein Außenministerium. Es war so auf sich bezogen-selbstsichernd, das alte chinesische Reich, so wie die Europäer immer expansiv waren, wie ihnen der faustische Geist in den Knochen sitzt. Aber das Selbstbewußtsein steigt, vor allem dasjenige der Stadtbevölkerung, das merkt man überall. 

Aber die Mittel, die verwendet werden, sind ähnlich dem Erfolgsmodell des Westens. Die Stadtbewohner, die Touristen bei den Mosou, alle rufen nach Comfort. Sie alle auf deutsche Sozialhilfe-Niveau hochzuheben würde eine Welt bedeuten, die die Resourcen von 2 Erden bedeutet. Das alte chinesische System ließ sich über viele tausend Jahre aufrechterhalten. Das Neue, die technische Beherrschung der Wirklichkeit, da wollen sie hin. Das Wertesystem, das dahinter steckt ist ihnen zutiefst suspekt.

Was ich geschafft habe in meinen Tagebüchern, war mein Staunen festzuhalten, mein Staunen über diesen Weg nach Norden. Befremden und Staunen gehören dem Niemandsland an. Diesem Zwischen, das mich immer so faszinierte. Staunen, das ist für mich die Geburt der Subjektivität. Meiner Subjektivität. Da komm ich heraus aus dem abendländischen Gehege. Da nehm ich wahr, wie wenig selbstverständlich es ist, hier in dieser Comfortzone zu leben.

Und jetzt der Weg nach Süden. Das ist etwas ganz anderes. Was? Das weiss ich noch nicht. Vielleicht wird es diesmal ein Online-Tagebuch. Vielleicht.

Es ist ja noch ein bisschen hin.

 

TitelAutorDatumBesucher
zorn und zeitbrainY20/10/2010 - 20:48606
Pittsburgh - da hatte ich mal was erwartetbrainY12/05/2010 - 13:17602
2. WellebrainY12/05/2010 - 13:04656
Wie soll das gehen?brainY04/09/2009 - 13:49714
Devisenvermgen steigenbrainY21/05/2009 - 09:12931
nichtlineare SystemebrainY20/05/2009 - 23:00675
Kolonialisierung brainY20/05/2009 - 23:00764
Paradiese sind gefaehrliche OrtebrainY13/05/2009 - 23:00644
SystembrainY23/03/2009 - 00:00709
Sozialmaschine GeldbrainY17/03/2009 - 16:33685
UmstrukturierungbrainY15/03/2009 - 14:03694
Reduktion mittels KausalitaetbrainY15/03/2009 - 13:51747
Reduktion der KomplexitaetbrainY15/03/2009 - 13:49706
KommunikationbrainY15/03/2009 - 13:41687
AutopoiesisbrainY15/03/2009 - 00:001883
Knappheit brainY15/03/2009 - 00:00744
UmwälzungenbrainY11/03/2009 - 00:00744
gerecht?brainY06/03/2009 - 09:30738
PrognosenbrainY05/03/2009 - 00:00672
fair-value-Bilanzierung und die groe DummheitbrainY03/03/2009 - 13:52729
Keynes - in the long run, we are all dead brainY03/03/2009 - 00:00996
Waehrung und bretton woods IIbrainY03/03/2009 - 00:00711
chinesische StaatsfondsbrainY02/03/2009 - 17:46753
die Hoffnung auf endlosen FortschrittbrainY02/03/2009 - 17:26700
Inflation oder DeflationbrainY02/03/2009 - 17:08629
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...