Eiskalt

DruckversionPDF-Version

Wenn ich mich selber beschreiben müsste, würde ich dies wahrscheinlich nicht einmal können...Denn einen Menschen kann man nicht einfach beschreiben. Er ist in jeder Lage und jeder Situation anders... bei jedem Menschen oder an jedem Ort kann er sich anders verhalten.

Aber ich versuche es einmal ...
Ich bin eine Person die gerne lacht und gerne andere damit ansteckt. Ich habe sehr selten schlechte Laune, denn ich denke dass das Leben zu kurz dafür ist und jeder einzelne Moment zu kostbar. Außerdem denken viele Menschen ich sei selbstbewusst, ich wüsste genau was ich will... aber so ist es nicht, eigentlich bin ich genau das Gegenteil. Ich hatte früher eine schwere Zeit in der Menschen mir das Gefühl gaben keinen Wert zu haben. Also habe ich eine harte Schale angelegt, ich tue so als würden mich die Gedanken von anderen nicht interessieren, dabei machen sie mich aus....
Ich gebe mich nach außen kalt... meine Freunde beschreiben auch mein Herz als einen Eisblock da ich keinen Mann an mich heran lasse... sie denken ich wäre stark und bräuchte keinen Typen...

Aber bin ich EISKALT nur weil ich mich nicht über einen Typen definiere? Ihm nicht 100 Jahre hinterher weine und ihm eben nicht anbete? Bin ich EISKALT weil ich ab und zu mit einem Mann flirte aber er dann für mich nur ein Freund ist? Bin ich EISKALT wenn ich nun mal schnell über jemanden hinweg komme obwohl ich denjenigen geliebt habe?

BIN ICH EISKALT?

TitelAutorDatumBesucher
ZeitBelle0821/12/2016 - 01:39136
Probleme = Wir ?Belle0812/10/2016 - 02:08256
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...