Es kommt alles auf einmal...!!!

DruckversionPDF-Version

Hallihallo ihr Lieben,

erstmal: Vielen lieben Dank an meine BesucherIn! Die Tipps haben mich wirklich ein Stück weiter gebracht und ich werde diese bei meinen nächsten Gesprächen beherzigen. Danke!!!

Ja, in meinem Leben ist mal wieder einiges passiert. Schon erstaunlich! Erst wünsche ich mir, dass etwas passiert, aber im Moment wünsche ich mir einfach ein bisschen Ruhe! Der Geburtstag war klasse! Echt, ich würde sogar sagen eine der besten Feiern, auf denen ich bisher war. Es gab jede Menge witziger Gespräche, melancholische Gefühlsausbrüche, kleine Streitigkeiten zwischen mir und meinem Schatz und lustige Fotos bei denen ich mich leider nur noch an die wenigsten erinnern kann (spricht aber dafür das die Party gut war!).

Am Sonntag haben mein Schatz und ich dann den Tag im Bett verbracht. Eigentlich nur. Zwischendurch mal kurz aufgestanden, aber dann wieder ab in die Koje. Ja, so ist das nach wilden Partys! Naja. Montag war ich dann hier, bis es irgendwann an der Tür klingelte. Meine Mama. Vollkommen überraschend. Doch die Überraschung sollte erst noch kommen! Wir quatschten ein bisschen, tranken Kaffee. Nicht vorbereitend platzte sie dann mit der neuesten Neuigkeit heraus: Ich habe einen neuen Freund. Diese Nachricht musste ich erstmal kurz sacken lassen, ich sah sie an, als hätte ich einen Geist gesehen. Ich verstehe das einfach nicht! Ich meine, mein Papa ist jetzt ca. 6 Wochen tot und sie hat einen neuen Freund?! Sie erklärte mir dann, dass ihre Ehe in den letzten Jahren alles andere als schön gewesen sei. Ich konnte das gar nicht fassen. Da haben mir meine Eltern die letzten fünf Jahre was vorgemacht, obwohl ich schon 3 mal 7 war?! Sie haben einen auf heile Welt gemacht, wenn mein Bruder und ich da waren und dann erzählt sie mir, dass er öfters mal ausgerastet ist...und so...Naja, ich habe es dann so hingenommen, allerdings ging es mir an diesem Tag immer schlechter. Das Ende des Liedes war, dass ich am späten Abend im Krankenhaus gelandet bin. Ich hatte Schmerzen im Magen und eine waschechte Panikattacke.

Herausgekommen ist dann, dass ich sowohl eine Magenschleimhautentzündung, wie auch eine Entzündung der oberen Atemwege und Gallensteine habe. Zudem kam noch meine wunderherrliche Panikattacke, mit Herzrasen, Zittern und allem was dazu gehört. Ich war fertig wie ein Brot und bin es auch jetzt noch...irgendwie...ich denke noch mehr nach, als vorher: Dass das Leben begrenzt ist, dass ich auch bald ins Gras beiße und so weiter. Mein Hausarzt meinte, ich solle mir ein bisschen Ruhe gönnen. Würde ich gern, ist aber nicht so einfach. Ich muss erstmal ein bisschen Abstand von allem gewinnen. Dienstag fiel die Heizung aus und es war schweinekalt in der Bude hier. Naja.

Trotz allem habe ich wieder intensiv mit dem Schreiben angefangen. Ich habe mir einige Ausschreibungen rausgesucht, und werde daran teilnehmen. Ausserdem habe ich meinen Roman begonnen, den ich schon häufiger angefangen hatte, allerdings immer wieder verwarf, denn ich fand es überhaupt nicht gut. Naja, ich werde meinen Weg gehen. Mein Job beginnt am 01. März, ich freue mich schon, es ist der erste Schritt in die richtige Richtung, auch wenn es nur geringfügig ist. Allerdings habe ich keinerlei Fahrtkosten. Der Ertrag wird mehr, der Aufwand nicht, von daher...

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von josefine

Werde schnell wieder fit

Werde schnell wieder fit süße! Du bist stark, du schaffst auch diese abwerte zeit!:-*

Bild von josefine

Schwere zeit, tippfehler auf

Schwere zeit, tippfehler auf dem handy:-)

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...