da stand er...

DruckversionPDF-Version

das meinzelmännchen des bösen hat mich heimgesucht... leise tapselte er hinter meinem rücken auf meinem bett herum... als ich mich hingelegt hatte, wusste ich das ich nicht alleine war... etwas war da... so ein gefühl wie in der kinokassen-schlange, wo man genau weiss das dir der hintermann direkt ins genick starrt... nur war es keine kinokassen-schlange... sondern mein bett...

ich schaltete das licht wieder ein und sah eine beule unter der decke... und nein... es war nicht die art von beule wie ich zuerst vermutete... sondern sie war leicht versetzt... etwa 30cm von meinem oberschenkel weg... und sie bewegte sich langsam in richtung meines beines...

ich hob langsam die bettdecke hoch und lugte in das innere... als plötzlich mir das meinzelmännchen, mit GLÜHENDEN BLUTUNTERLAUFENDEN ROTEN augen, ins gesicht sprang und mir kratzend und beissend mir unverständlich klarmachte das es der böse part der meinzelmännchen-community war... der dr. evil, die verbrannte seite von harvey dent, der graf frankenhitler unter den meinzelmännchen... er war etwa 30cm groß und schlug, biss und kratzte auf mich ein... und ich versuchte ihn wegzuzerren... doch als er sich in einen nasenflügel verbissen hatte, wusste ich das ich etwas brauchte um ihn da wegzukriegen...

unter schmerzen und weiteren üblen eskapaden mit dem wildgewordenen killergnom, holte ich eine leere bierflasche vom tisch und dreschte auf ihn ein... und er ließ los... und knallte auf den boden... aber er blieb nicht lang liegen... er packte sich das ladekabel  von meinem handy inkl. spannungskonverter und wedelte damit rum wie ein gladiator... und der kampf begann... bierflasche vs. ladegerät... david vs. goliath... titanic vs. eisberg... wolfgang schäuble vs. treppe...

erst traf er mich in der kniekehle und ich knackste ein und kniete nun vor ihm... ich schlug zu und traf aber nur seine mütze unter der zerzauste haare waren... als er nochmal schwung nahm mit seinem kabel, nutzte ich die zeit und stoßte ihm mit dem flaschenboden in den bauch, so das er auf den arsch plumpste und ich lachte hämisch... nun war er sauer... er schrie wie kollerischer affe auf extasy... und seine haare stellten sich auf und er mutiert zu einem supersayajin meinzelmännchen... mit der neuen kraft die er geschöpft hatte drosch er auf mich mit schallgeschwindigkeit ein... ich konnte mich fast nicht mehr wehren... mittlerweile lag ich am boden mit unzähligen blutergüssen und prellungen... mein hinterkopf war matsch und meine augen zugeschwollen... und so stand er dann auf meinem bauch, grinsend und böse... wie so ein böses meinzelmännchen lächelte er geifernd und irre auf mich herab und die wenige kraft die ich noch in mir hatte, nutze ich um ihm einen mund voller blut ins gesicht zu spucken... er schwankte etwas und wischte sich das blut aus dem gesicht...

er sagte nur leise... "time to die" in seiner piepsigen meinzelmännchenstimme... er holte aus, nahm schwung und traf nur meine hand die ch blitzartig noch vor mein gesicht halten konnte...

und jetzt hatte ich ihn... der kleine lebensgeist in mir wuchs zu einer miesen drecksau heran... ich packte ihn und das ladegerät und ging hinunter... in ein gefliestes zimmer, genannt klo... ich steckte ihn in die keramik und haute den deckel zu... und spülte etwa ne halbe stunde... als ich die geräusche von dem gezappel nicht mehr hörte, öffnete ich den scheisshausdeckel und er war weg... harrr...

wieder ein sieg... und ich geh jetzt ins bett...

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von Mindi

Glückwunsch zum Sieg!

Glückwunsch zum Sieg! scheint als ob du hart dafür kämpfen musstest...:D

TitelAutorDatumBesucher
Blues haben5chl3cht18/01/2017 - 03:17255
fanatischer pragmatiker5chl3cht15/01/2016 - 00:04698
okay i believe you, but my tommy gun don't5chl3cht20/12/2015 - 02:13685
urlaub in den misanthropen5chl3cht21/11/2015 - 03:041049
scheinfreundliche feinde und falsche freunde5chl3cht10/10/2015 - 09:17820
thanks for nothing5chl3cht16/09/2015 - 23:50878
who rain zone5chl3cht20/08/2015 - 00:22927
entenaufzug5chl3cht06/08/2015 - 01:29919
beneath the skin5chl3cht22/06/2015 - 22:051108
hrnshn5chl3cht11/06/2015 - 19:52839
Rookie5chl3cht31/05/2015 - 21:151076
Your submission has triggered the installed spam filter and will not be accepted.5chl3cht07/01/2015 - 17:011690
Mehr sein als nur ein Moment5chl3cht27/06/2014 - 00:161184
egal wie still du bist... ben ist stiller5chl3cht18/03/2014 - 00:531174
amish tech support5chl3cht20/12/2013 - 01:401611
should i stay or should i go5chl3cht09/12/2013 - 00:533601
zeit, wie der mensch vergeht5chl3cht29/11/2013 - 00:522722
Riot5chl3cht20/11/2013 - 01:361659
teilchenentschleuniger5chl3cht28/10/2013 - 21:491879
true facts about friendship5chl3cht21/10/2013 - 00:401554
The things you own end up owning you. 5chl3cht15/10/2013 - 00:051457
in nächten wie diesen5chl3cht27/09/2013 - 21:051487
vergewaltiger des bösen5chl3cht20/09/2013 - 12:421316
.5chl3cht24/08/2013 - 04:061277
i want to have a social life... but i hate people5chl3cht17/08/2013 - 01:321264
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...