der weg des geringsten widerstands

DruckversionPDF-Version

den ganzen tag schon schoss mir hin und wieder ein relativ unschöner dialog durch den kopf der mir wieder mal vor augen führte das was verkehrt läuft heutzutage... im allgemeinen muss ich sagen, wenn ich mir die letzten 10 jahre meines lebens revue passieren lasse, das sich einiges getan hat... ich mein von der struktur auf der welt, am system, im gesamten ablauf... es wird einfach zu vieles verschlimmbessert... die moderne welt birgt immer mehr tücken auf die man aufpassen muss... die wichtige sachen wie mauerfall, wiederaufbau und wirtschaftliche expansionen waren getan und dieses funktioniert jetzt momentan mal mehr oder weniger gut, aber es funktioniert... jetzt geht der augenmerk auf unwichtigere sachen die man verändern will... denn veränderung ist doch gut? an jeder ecke wo man blickt wird was anders...

früher hatte man noch rauchen können in den kneipen... heute nicht mehr...

früher hat man den kindern noch ne anständige geschallert wenn sie frech waren... heute wird ihnen mit erwachsenensprache erklärt das böse worte nicht gut sind und im selben augenblick sagt der 6 jährige zu seiner mutter "leck mich am arsch"... früher hieß er ein verzogener bastard... heute ist er selbstbewusst...

früher in der lehrzeit wusste mein meister den ganzen tag ne arbeit für mich... und wenn es schrauben sortieren oder sonstwas war... heute stehen sie den ganzen tag neben dem gesellen und haben den mund auf damit man noch sieht das er lebt...

früher hätte mir noch jeder erwachsene eine ordentliche geballert wenn ich ne fluppe in der fresse hatte... heute gammeln sie schon fast vor der grundschule damit rum...

wen wunderts... die eltern haben keine zeit mehr für die kinder... müssen überstunden machen oder sie sind stinkfaul und interessieren sich nen fetten scheiss was ihre kinder machen...

die fleissigen müssen die faulen durchfüttern... die schlauen müssen für die dummen mitdenken... die welt ist entweder schnell, hart und kompliziert oder trist, verblödend und einfach geworden... jenachdem...

es gibt ein schönes sprichwort was mir hier einfällt: "die klugen leben von den blöden und die blöden leben von der arbeit"

im gewissen sinne stimmt es ja auch... die arbeitsstruktur und hierarchie ist unverständlich geworden... wenn man was draufhat kriegt man mehr geld und ne bessere arbeit... dem ist nicht mehr so... man muss mehr arbeiten weil man ja schneller ist wie die anderen für das gleiche geld... und warum? weil der arbeitsmarkt fürn arsch ist... als fachkraft ist es nicht mehr so einfach einen job zu finden... früher hat man sich noch die firmen aussuchen können... heute suchen sich die firmen die leute aus...

es gibt keine ordnung mehr... es gibt mittlerweile viel zu viele dumme häuptlinge und zu viele kluge indianer die aber in einer firma oder sonstwo klein gehalten werden... die falschen sitzen an den längeren hebeln... und keiner macht was dagegen... das ist es was mich an deutschland so nervt... wir nehmen alles hin so wies kommt und ändern nichts daran wenn wir verarscht werden... lobbyisten regieren uns und wir wissen es nicht einmal... lieber glotzen wir ins fernsehen und schauen uns die fünfte wiederholung von bauer sucht frau an... oder was weiss ich...

es gehen viel zu viele kluge köpfe unter... sei es in der familie... in der politik oder in einer firma... man wird unterbuttert und ignoriert... viel zu viele menschen werden nicht angehört und verstanden...

das einzige was noch bleibt ist, sich noch an die kleinen dinge des lebens zu konzentrieren und die aufmerksamkeit auf die unwichtigeren dinge des lebens zu lenken wie es viele machen... weil vielen die perspektive fehlt... heute ist es nicht so einfach das zu machen was einem gefällt... man muss auf das beste hoffen und das geringst erwarten, sonst zerbricht man... es ist leider so geworden... in my humble opinion

 

 

TitelAutorDatumBesucher
nasenbärennasenblut (filthy)5chl3cht04/04/2011 - 19:001199
babyrobbenblut ist mein energy drink5chl3cht17/03/2011 - 01:181414
mors mors5chl3cht07/03/2011 - 22:161261
kiffende fische5chl3cht01/03/2011 - 00:471391
süchtig kommt von sucht5chl3cht22/02/2011 - 02:00996
die jungfernhaut ist die haut, die abhaut wenn die vorhaut zuhaut5chl3cht13/02/2011 - 20:201384
hohes c5chl3cht08/02/2011 - 01:431627
ich will fegelein sehen... SOFORT!5chl3cht31/01/2011 - 19:011152
nnöööööö... nnnnnnööööö punkt punkt punkt nööööö5chl3cht27/01/2011 - 00:171244
so ein leben muss es schon wert sein um gestorben zu werden...5chl3cht25/01/2011 - 19:411212
5chl3cht hat eine kackwurst geschissen... willst du den geruch mit ihm teilen?5chl3cht20/01/2011 - 01:161852
darf man aus seinem eigenen blut ne blutwurscht machen?5chl3cht17/01/2011 - 20:021065
fuckface und tojo5chl3cht13/01/2011 - 01:341246
men lebt um zeit zu sparen...5chl3cht10/01/2011 - 02:092349
euer majestät, ihr seht genau aus wie der pisspage5chl3cht06/01/2011 - 11:151313
einhornurin5chl3cht27/12/2010 - 23:401383
schaut aus wie n pavianarsch5chl3cht22/12/2010 - 21:341043
des hodensack's reisegepäck5chl3cht20/12/2010 - 20:571090
penisbrustwarzenmann's pimmelkäferbananenmenschpimmelstempel5chl3cht18/12/2010 - 13:221078
wer das liest ist dof5chl3cht17/12/2010 - 21:451576
5chl3cht sagt bye bye5chl3cht06/08/2010 - 22:542011
"Gibts da auch Bier?" "Nein... Alkohol ist bei uns nicht erlaubt" "Homer nix funktionieren ohne Bier"5chl3cht23/07/2010 - 11:501188
wuähh... dreck... wähhh5chl3cht19/07/2010 - 01:341540
nimm ruhig mein sohn, der nette fremde mann hat dir was angeboten...5chl3cht16/07/2010 - 12:251361
was sagt ne schnecke, wenn sie auf ner schildkröte reitet?5chl3cht13/07/2010 - 19:291662
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...