Mi. 17.04.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass wir auf der Arbeit die eine Aufgabe, diese Tagungsordnung für die Sitzung, fertig bekommen habe. Ich kenne mich zwar ein "bisschen" mit Computern aus, so dass ich irgendwie klar komme, aber mein Kollege kennt sich viel besser damit aus. 

Dienstag, 16.04.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass das Wetter endlich schöner und frühlingshafter wird. Ich habe andere Schuhe angezogen (meine neuen Sommer-Halbschuhe, bis jetzt hatte ich noch die gefütterten Stiefelletten an), meine dünnere Jacke usw. Ein viel leichteres und schöneres Gefühl.

Montag, 15.04.2019

Am Montag Abend war ich total kaputt, war schon früh im Bett.

Sonntag, 14.04.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

Samstag, 13.04.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass wir beim Einkaufen auch schöne Ostergeschenke geholt haben.

Freitag, 12.04.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass ich nochmals (vor der großen Baustelle) mit der Straßenbahn in die Stadt fahren konnte, die sogar pünktlich war, so dass ich den Zug locker (ohne zu Rennen) bekommen habe. 

dass ich abends, als Tagesabschluss, um mich "abzureagieren", noch meinen Sport gemacht habe. Danach bin ich dann sofort ins Bett gewandert.

Donnerstag, 11.04.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich bezüglich der Züge viel Glück hatte. 

Ich hatte Abends noch einen Termin. Auf meiner Bahnstreckung wurde eine Fliegerbombe gefunden. Ab dem frühen Nachmittag wurde deswegen die Strecke zum Teil gesperrt. Diese Sperrung dauerte über 3 Stunden. Wie lange genau, das wusste ich vorher ja nicht.

Mittwoch, 10.04.2019

Am Mittwoch fand ich es natürlich schön, dass es mir wieder besser ging. Auch dass ich wieder Arbeiten gehen konnte. Wieder meinen normalen Alltagsrhythmus hatte.

Dienstag, 09.04.2019

Mir geht es jetzt zum Glück wieder viel besser.

Der Dienstag war schlimm. Über 3/4 des Tages, fast zu 90 % lag ich nur im Bett und habe geschlafen. Ich habe fast den ganzen Tag verschlafen sozusagen. 

Das Training haben wir auf Mittwoch, also auf heute verschoben.

Montag, 08.04.2019

Mir geht es nicht so gut. Deswegen nur ein kurzer Eintrag.

Am Montag fand ich es schön, dass wir abends mit der Schwester von meinem Freund telefoniert haben, ihr zum Geburtstag gratuliert haben.

Wir treffen uns dort am Karfreitag. Nicht am Samstag. 

Na, alle noch frisch??

 Was da so alles geschummelt wird mit "Frisch". Natürlich haben sie die Geschäfte auf: "Freitags gehe ich alles frisch einkaufen für das Wochenende" eingestellt.

Sonntag, 07.04.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass ich viel Sport gemacht habe. Mittags eine Stunde Personal-Training. Abends eine halbe Stunde Fahrrad fahren und anschließend noch eine Stunde und 15 Minuten Sport. Dazu später noch mehr.

dass unsere Nachbarn Vertrauen zu uns haben. Also uns bezüglich ihres Urlaubes angesprochen haben (hier wohnen ja noch andere Personen im Haus).

Samstag, 06.04.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass ein Paket von "Weltbild" mittags (als wir noch zu Hause waren) angekommen ist. Wir haben uns schon fertig gemacht, wollten in die Stadt fahren. DHL kam genau im richtigen Moment.

Freitag, 05.04.2019

Am Freitag fand ich es schön, dass ich "irgendwie" von A nach B, also zur Arbeit und zurück gekommen bin.

Meine Straßenbahn war pünktlich, ich stand auch pünktlich am Bahnhof. Aber es kam kein Zug.

An unserem Bahnhof, ein kleinerer Bahnhof, kommen häufig bzw. meistens keine Durchsagen. Auf der digitalen Anzeige stand einfach nur, dass die Züge immer später kommen bzw. ausfallen. 

Donnerstag, 04.04.2019

Nur eben schnell den Donnerstag zusammen fassen.

Ich finde es schön, dass ich diesen Arzttermin erst mal wieder hinter mir habe.

Die Ärztin ist total nett, locker und freundlich. Die Arzthelferin ebenfalls. An der Türe (am Empfang) wird man mit einem kleinen Schild begrüßt, nach dem Motto, "ab hier bitte lächeln". Und so wird man auch freundlich lächelnd empfangen. 

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...