KO

DruckversionPDF-Version

 Ko

 

oder skurriles Intermezzo.

 

Treffe dich wieder 15 Jahre nach meinem eigenen kleinen Laden dem „ Kleinen Drachen „. Aus einem nervenden Teenager scheint ein gestandener Mann geworden zu sein. Die Betonung liegt auf SCHEINT, du gibst dich zuerst einmal nett, zuvorkommend lädst mich zum Kaffee ein, denke mir gleich Jemand der den Latte macchiato, so wie du zerstört, das tust du tun :-) indem du das Geschmackserlebnis durch rühren wie Klebern mit dem Löffel ( ok Ko du bist noch immer unsensibel das ist nun klar) du jammerst was das Zeug hält, erzählst mir von deinem Kollegen in den du verknallt bist, in einem Atemzug wie von deiner Exfreundin. Der Stress mit dem Kollegen ist voraussehbar den er ist ein HETE L8*, wenn er rausbekommt was du tust oder tun willst mit ihm gibt das bestimmt was auf die Ohren für sich sei dir da mal ganz sicher.

So wollen wir mal festhalten deine Ex hat dich verlassen, weil ihr euch oft geprügelt habt, wohnt jetzt mit ihrem (deinem) Kind bei ihren Eltern!? Lieber Ko soviel negativen Input der ein Talkshow hätte füllen dürfen, hätte ich nicht auf einmal erwartet, auch nicht in dieser „ Qualität“ , scheinst an Niveau verloren zu haben aber denke du hast das Niveau , schon früher für so etwas wie eine Handcreme gehalten. Muß ich mir das antun, vor allem tust du immer alles TUN damit es gut geht tust du sagen. Habe wenig Nerv auf eine zweiten Kaffee wie Talk Talk small nachdem ich bei der ersten schon meinen Latte selbst zahlte, weil du mir glaubhaft machtest du nagtest am Hungertuch, ja ganz doof bin ich dann doch nicht und lasse dich deinen Latte selbst zahlen.

 

Wochen später lädst du mich nochmals ein diesmal zu dir, nehme an wiederwillig, bringe vorsichtshalber die Kaffeemaschine, Milch , Kaffee und Tasse mit ( Nehm ich wieder mit, auch wenn du protestierst und alles als GASTGESCHENK behalten willst so etwas). Was mich dort erwartet in deiner Behausung ,ist unbeschreiblich, ( ja weis Gott, Ordnung habe ich nicht erfunden, aber das hier schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht) alte abgelaufene Teesorten bevölkern einen ganze Schrank , voll bis oben hin ,den Tee den die EX beim Onkel Sch.... geklaut haben soll???? Wundert mich nicht wenn ich so etwas sehe das A. Sch.... pleite gegangen ist. Versuch jetzt mal eine Kaffee zu kochen das geht nicht weil du den Wasserkocher ( du als ein wegen Geiz aus Schottland ausgewiesenen Schwabe) sofort abschaltest wenn das Wasser zu wallen beginnt.

Auf der Suche nach einem Löffel finde ich die Spüle in welcher kunstvoll der Abwasch von Wochen drapiert ist, in ewig konserviertem Spülwasser ( schon wieder Geiz). OK nächster Versuch Kaffee will das Wasser in der Mikrowelle erhitzen.

Darüber Zettelheiligtum der abreisten Ex worauf sie feierlich gelobt, was sie alles nicht mehr tun, tut. Dahinter die benutzen schmutzigen Sexspielzeuge der Ex oder deine eigenen weiß ich nicht boahhhhhhhhh, Kotzreitz!!! ich will da weg.

 

Muß vor der Abfahrt nochmal aufs Clo, da treffe ich auf Katzenklos, mehrere wie Katzen die sich auf dem Spülkasten der Toilette tummeln, dort drauf warten zu scheinen, auf was???? Auf das! Als die Katzenklos und der Vorratsbehälter Katzenstreu sind bis oben hin voll-gehäuft, die Fressnäpfe der armen Viecher stehen direkt daneben, mit Dreck der letzten Wochen überkrustet im Dreck neue Breckkies. Das kann ich nicht mit ansehen suche nach Plastiktüte, während du bei Mama abgetaucht bist. Leere die Katzenklos und Fressnäpfe spüle die Fressnäpfe. Die Katzen bedanken sich mit schnurren, rufe laut nach dir wie nach neuem Katzenstreu, es stinkt bestialisch in dem Klo für Menschen wie Katzen mit Essgelegenheit für Katzen. Vor dem nun ein 50 Liter Sack mit Katzendreck wie Streu steht. Nun frequentiere ich die Toilette und schon zwängt sich eine der Katzen hinter mich ( was soll das?) nun beim aufstehen wird es verständlich. Die Katzen stürzen sich sofort an die Kloschüssel, in welche Wasser nach dem Spülen nachläuft, um dort gierig Wasser zu saufen. Mir wird übel, ich muss dieses Haus jetzt verlassen und die armen Katzen Viehcher dort ohne Wassernäpfe zurück lassen, denn sie stellt deine Frau MAMA weg, damit die Katzen nicht in das ach so große gepflegte Haus pinkeln sollen!

 

Wochen später stattest du mir unaufgefordert einen Besuch ab. Das wird dein letzten Besuch sein, du triffst bei mir auf einen meiner Schwulen Bekannten und baggerst was das Zeug hält, und versuchst erst einmal deine billige Finte, baggern ohne Safer- Sex , ich sitze ungerührt dabei, repariere das Laptop des Kumpels und du nutzt die Gelegenheit in an zu baggern, um dann irgendwo draußen mit ihm in den Büschen zu verschwinden „ BRAVO“.

 

Danach hast du tatsächlich die Traute bei mir zu klingeln, weil du wie immer nirgendwo den Hals voll bekommst, du ALLMEIN scheinst Einlaß wie anderes zu begehren, und bist verwundert, weise dir die Türe, du Ko bist völlig BAFF das ich dir ganz allein einen schönen Abend wünsche, die Haustüre mit Nachdruck schließe.

 

Nee KO du bringst zu viel Stress herein überall, verarschst Männer wie Frauen und bist dann auch noch bass erstaunt ,warum die eine oder andere nicht mehr sehen möchte, meine Wohnung jedoch darfst du ganz bestimmt nicht mehr betreten Außerdem mag ich das nicht leiden, wenn du DICH KO dich selbst menschlich wie moralisch ko schlägst, dabei auch noch meinen Kumpel verarschst. Meiner Meinung nach bist du emotional vollkommen durchgeknallt.

 

Versuch es mal bei den SA vielleicht können die dir helfen.

 

ALSO KO GO TO :

 

http://lavario.de/test-sexsucht/

http://www.anonyme-sexsuechtige.de/

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...