Weblog von serena

Kein Titel!!

Irgendwie komme ich den ganzen Tag noch nicht dazu, wirklich was zu lernen. Wenn ich an die Klausuren am Dienstag und den ganzen Stoff, den ich eigentlich noch ganz und garnicht kann, denke, wird mir richtig schlecht. Schlechte Eigenschaften lassen sich selbst in der Uni nicht ablegen. Hab auch heute wiedermal nicht wirklich viel gelernt und eigentlich nur Quatsch gemacht.

Geht doch!

Hihi, hab D am Mittwoch geschrieben, dass ich ihn gerne sehen würde und er schlug vor, Donnerstag Abend bei ihm nen Film zu schauen! Zwar fiel dann gestern Abend lernen flach, aber es war extrem schön.. Wir haben gekuschelt und ich hab die Nacht dort verbracht.

Na das klappt ja ... NICHT!

Es ist doch nicht zu glauben. Eben hatte ich mich kurz zum Schlafen hingelegt, weil ich vom Lernen so müde geworden bin und inmitten einer wunderbaren Tiefschlafphase klingelte mein Handy: D. Was ich Samstag machen würde. KLASSE! Samstag ist bei mir schon seit Wochen ausgebucht!! Es wäre perfekt gewesen und ich hätte mich die ganze Woche auf Samstag gefreut, so ein Mist!

Whatever

Keine Ahnung. Wahrscheinlich hat er einfach sein Handy vergessen oder nicht drauf geschaut. Hab ihm heute irgendwann geschrieben und viel Spaß und Glück für heute Abend gewünscht. Ich war mir nicht sicher, aber meine Freundin meinte, ich solle ihm schreiben. Jetzt komm ich mir total blöd vor..

... doch ich weiß, irgendwann wird es anders!

Es geht mit D irgendwie nicht voran. Er schreibt mich oft von selbst an und ist nett, verhält sich so, als würde ich ihm etwas bedeuten. Doch ich würde ihn so gerne sehen uns es klappt als einfach nicht. Heute hätte er mit feiern kommen können, doch er hat abgesagt, kann doch nicht.

Geh doch zu deiner Freundin, du notgeiler Bock!

Das Warten hat sich gelohnt: D hat sich gestern gemeldet. Also ist er interessiert. Doof nur, dass er diese Woche absolut keine Zeit hat und ich ihn doch so gerne sehen würde. Er fehlt mir irgendwie ein bisschen.

Warten.

Wahrscheinlich bin ich nur ungeduldig. D meldet sich nicht. Im Prinzip ist es so gut, da genau das immer mein Interesse weckt. Als er sich letzte Woche ständig meldete, zog ich mich etwas zurück. Vielleicht hat er das bemerkt. Vielleicht sind wirs aber auch einfach zu stürmisch angegangen. Da bin ich mir sogar ziemlich sicher.

Kopf verdreht

Montag: Date mit D. Alles in allem wars gelungen, aber nicht perfekt. Ich fühle mich zwar wohl bei ihm, doch irgendwas stimmt nicht. Irgendwann langweilten mich seine Gespräche nur noch und es kam mir so vor, als würde er die ganze Zeit nur von sich erzählen. Ich hatte Mühe, zuzuhören.

D, der Sunnyboy

"Mal sehen, was der Mittwoch so bringt". Tja, er brachte viel Gutes. Anfangs schien wiedermal alles daran zu scheitern, dass ich aus meiner WG die einzige Feierwillige war und somit allein hätte weggehen müssen - mit 3 Kerlen, die lediglich die Freunde meines Mitbewohners waren und die ich eigentlich kaum kannte.

Und ab und an wird am Ende doch alles gut!

Ich bin wieder zurück, nach fast einem Monat. So lange ist es her, dass ich nicht mehr mit meinem Freund zusammen bin. Die ersten 3-4 Tage danach waren der Horror, doch dann, plötzlich: Nichts. Ich spürte nichts mehr, keine Trauer, keine Wut, rein garnichts. Ich fing an wegzugehen, exzessiv zu feiern. Ab und zu auch mehrere Tage hintereinander.

"Tschüss, Schatz"

Wir haben uns gestern getrennt.

Aussprache/Schluss?

In eineinhalb Stunden ist es soweit, mein Freund kommt zu mir, um zu reden. Ich hab tierische Angst, dass es das gewesen ist. Zwar hatte ich die Absicht, Schluss zu machen, doch ich weiß einfach nicht, was das Richtige für mich ist. Vielleicht nimmt er mir die Entscheidung aber auch schon ab.

Hick hack

Er hat mich anscheinend doch nicht ganz aus seinem Leben gelöscht. Montag war er mit Arbeitskollegen auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadt, wo ich jetzt wohne. Der Freund meiner Mitbewohnerin I war auch mit und sie wollte ihn unbedingt sehen. Ich musste mit. Wir sollten uns beeilen, da sie nur noch eine viertel Stunde dort hatten, bis der Zug fuhr.

Now you're just somebody that I used to know.

Tja, der Kampf ist verloren und ich fühle nichts. Ich saß in einer Vorlesung als ich bei Facebook sah, dass L jetzt mit A zusammen ist. 2 Tage, nachdem wir noch was hatten. Schlag in den Bauch, doch nach außen hin: Fassung bewahren. Den ganzen scheiß Tag über. Ich rauche nicht, doch irgendwie waren es über den Tag verteilt auf einmal 3 Zigaretten geworden.

Ich denke ich weiß, was zu tun ist

Das war also die Party, auf die wir alle so lange gewartet hatten. Resultat: Ich hatte was mit L, mein Freund stand ca 200m weiter und ahnte nichts. Oh mein Gott!

Ein Schritt vor, 2 zurück

Es ist dieser Moment - Freund klingelt, ich drücke auf, höre nur freudige Stimmen meiner Eltern, "ah, schön dass du wiedermal da bist, gehts dir gut, setz dich doch ein bisschen zu uns" - wo ich mir denke, das kann ich nicht machen. Es hängt einfach so viel mehr mit einer Beziehung zusammen, als nur diese 2 Menschen.

the L-word

mein geburtstag war.. anders. es war im grunde keiner bis L ihn dazu gemacht hat. mein freund hat mir nur ne ganz kurze sms geschrieben, nichtmal angerufen. L dagegen war so wahnsinnig süß. er hat einfach das, was zwischen uns ist, auf den punkt gebracht. verpackt in der liebsten und schönsten gb-sms, die ich je bekommen habe. ich hätte vor freude fast geheult.

Es gibt nichts Gutes außer man tut es.

Heute Morgen im Zug überkam mich bei meinem momentanen Lieblingslied wieder diese Leichtigkeit, dass einfach alles perfekt ist. Zack, Handy genommen und ihm einen ":*" geschickt. Lied vorbei, "Ach du scheiße" gedacht. Manchmal meine ich, mein Hirn schaltet ab und zu aus. Keine Ahnung wieso ich das schon wieder gemacht hab.

Vermissen.

Er hat mir gestern noch "unser" Lied an meine Pinnwand gepostet. Auf einmal, wie aus dem nichts. Keine Antwort auf meine Nachricht, garnichts! Einfach nur dieses Lied mit der Überschrift "=)". Was sollte das denn? War das seine Art Kontakt aufzunehmen?

Alles scheiße

Verdammte kacke. Mir reichts langsam echt! Ich bin so wahnsinnig wütend auf ihn und deshalb auf alles und jeden. Ich würde es so gerne an ihm auslassen, ihm einfach alles an den Kopf werfen. Er ist seit 2 Stunden on und ignoriert mich und meine Nachricht seitdem knallhart.

Du Sack, melde dich!

14:32 Er hat die Nachricht ignoriert. Zwar hat er jetzt Fußball, aber er war definitiv schon on, da er etwas gepostet hat. Ich dachte, ihm mal alles zu schreiben wäre das Richtige. Naja, gestern Abend. Heute komm ich mir schon wieder total dämlich vor.

Ich will das nicht mehr, ich will dich!

Ich verstehs schon wieder nicht. Er ist on, ich habe ihn danach gefragt, was das gestern sollte und von ihm kommt nur "ka" und dann garnichts mehr. Jetzt starre ich seinen Namen an und warte. Wie lange will ich eigentlich noch warten?

Shit!

Wiedermal ein Tief. Frustriertheit wegen L. Es geht anscheinend nie vorbei. Wir hatten geschrieben, uns ausgesprochen, uns auf einer Party getroffen, uns vermisst, uns geschrieben und für heute Abend verabredet. Ich konnte es gestern Abend vor Glück kaum glauben, nicht schlafen. Und heute dann vergeblich auf seine SMS gewartet, selbst nachgefragt und ne Absage erhalten.

Ohnmacht

Ich habs doch eigentlich von Anfang an gewusst. Wenn ich meine letzten Blogeinträge lese, ist es doch so offensichtlich und selbst bei unserem ersten Treffen hätte ich auf mein Bauchgefühl und meine Freunde hören sollen. Er hat mich nicht verarscht, nein, er hat mich nur fallen gelassen. Dann, als ich ihn am meisten gebraucht hätte.

Wut

Ich hasse es; ich hasse, dass ich was mit ihm angefangen hab, dass ich jetzt in diesem scheiß Spiel fest sitze, das er mit mir spielt. Ich hasse ihn gerade, und vermisse ihn doch so sehr. Was soll ich bloß machen?? Ich habe jeden verdammten Tag dieser scheiß Woche gehofft, dass wir uns sehen, weil ER zu MIR gesagt hat, ich würde ihm fehlen und ob wir uns wiedersehen!!!

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...