Weblog von serena

Asche und Staub

Ich bin mit einem Kerl zusammen, der mich betrogen hat und dem ich trotzdem verziehen habe, aber nicht mehr vertraue, mein Papa hat beim Mittagessen meiner Mama angedroht ihr den Schädel einzuhauen und will mich von zuhause rausgeworfen und kein Mensch kann mir helfen.

Schlimmer als gedacht

 Es quält mich so. Ich kann es nicht ertragen. Alle 2 Minuten gehe ich ins whatsapp und schaue, wann er zuletzt online war und wenn er es gerade ist, bekomme ich Angst und gehe schnell offline. Die restliche Zeit verbringe ich mit irgendwelchen Handyspielen ( ich kann nicht sagen wann ich zuletzt ein Spiel auf meinem Handy gespielt habe..).

Tag 1 ohne Kontakt

 Der erste Tag, an dem ich kein einziges Wort von ihm gehört habe, geht nun endlich vorbei. Meine Stimmung wechselt ständig. Beim Aufwachen war es ganz schlimm. Heute Mittag im Tanzen ging es einigermaßen, weil ich Ablenkung hatte.

Ernüchternd.. Einfach alles

Meine Stimmung gerade? Ich fühle alles. Von Mitleid bis Wut und Rache, es ist im ständigen Wechsel. Gestern kam N zum Reden. Ich habe ihn die Woche noch nicht einmal gesehen, weil er mich nicht sehen wollte. Also redeten wir. Er weiß nicht mehr, ob er mit mir zusammensein will, weil ihn die Situation bei ihm Zuhause so belastet, dass er einfach nur Ablenkung braucht, aber nicht von mir.

Abend mit Folgen.

Mit N läuft es überhaupt nicht mehr gut. Wenn wir wenigstens reden würden, laut aussprechen, dass einfach die Luft raus ist gerade. Doch so macht jeder sein eigenes Ding. Ich habe das Gefühl, er interessiert sich garnicht mehr für mich.

Gedankenchaos.

Es wird als nicht besser. Ich habe das Gefühl, zwischen uns gehts gerade steil bergab. Was war der Auslöser?

Tief

 Ich hab gerade ein Tief. Es läuft alles einfach nur ab, ohne besondere Höhen und Tiefen. Gestern war ich mit Freunden feiern, hatte aber kurz vorher noch Stress mit N, was mich total runtergezogen hat. Ich war Schuld, Eifersuchtsszene. Mal wieder. Ich kann das einfach nicht ablegen. Und genau diese Tussi, um die es gestern Abend ging, war zufällig auch in dem Club.

Samstagabends (schöne Scheiße)

Ich denke immer, ich verpasse mein gefühltes halbes Leben wenn ich mal an einem Samstagabend weder was mit meinen Freunden, noch mit meinem Freund mache. Wenn ich einfach nur daheim sitze, vielleicht Fern sehe oder irgendeinen Film im Internet schaue. Es fühlt sich falsch an. Es macht mich sogar traurig. Doch es ist genau das, was ich heute Abend wollte. Alleine sein, nichts tun.

3.Semester

Wie ich in meinem letzten Eintrag lese, wollte ich Samstag absolut nichts trinken. Tja, ca. 4 Stunden nach meinem Eintrag waren die guten Vorsätze dahin und ich stand mit einem Maß und gefühlten 50 Schnaps nicht mehr ganz so grazil auf den Beinen. War mit N und 2 Freunden von ihm auf ein Oktoberfest gefahren. Es waren irre viele Leute da, die ich kannte. Unter anderem L.

Wohin mit der vielen Zeit.

Letzten Samstag bin ich dann doch noch mit auf den Geburtstag. Hab N nicht gesagt wieso, aber es tat ihm weh, dass ich den ganzen Samstag so abweisend gewesen war. Nach dem Geburtstag fuhren wir spontan noch ins Kino - nur wir 2 und auf der Rückfahrt, als er dachte ich würde schlafen, streichelte er die ganze Zeit über mein Gesicht und hielt mich fest.

ach f*** off

N hat schon wieder mit dieser Tussi geschrieben. Ich könnte sowas von platzen! Die ganzen Aktionen, die wegen ihr schon liefen und die vielen Streits und gestern Abend seine Worte: "Ich habe es nicht nötig mit anderen Frauen zu schreiben!". Dann liked er ständig ihre Bilder und im Facebook-Chat steht sie fast ganz oben. Und das Freitagsmorgens!!

Nie den Tag vor dem Abend loben!

Der Stress zwischen meinen Eltern wird nie ein Ende nehmen. Es ist schon erschreckend, wenn ich dran denke, dass ich immer Angst habe, wenn es zu gut läuft. Zu gut laufen heißt, dass mein Papa gut gelaunt ist. Meine Mama ist immer zurückhaltend. Dann habe ich Angst, dass alles sofort wieder umschlägt, was meistens der Fall ist. Sie sagt ein falsches Wort und er explodiert.

Besserung

Es ordnet sich langsam alles wieder.

Seine Neue.

Die neue Freundin meines Exfreundes hat bei Facebook ein Bild mit ihm hochgeladen. Es hat mich kalt gelassen. Ich dachte, wenn ich die beiden zusammen sehe, würde mir das weh tun. Doch es tut sich kaum etwas. Ich hatte lediglich zwei Gefühlsregungen: 1. Schadenfreude, weil sie noch seehr jung ist, wirklich jung.. und man es ihr auch deutlich ansieht.

Zurück.

Ich hab mich ewig nicht gemeldet. Es ist so viel Scheiße passiert in der Zwischenzeit. Ich hab so viel Mist gemacht. Wirklich Mist.

Anfangen, aber wo?

Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche

Was will er? Oder ehergesagt: Was will ich?!

Wir sehen uns mittlerweile wirklich so gut wie jeden Tag. Er holt mich immer überall ab, ist nett und ich mag ihn. Aber bin ich wirklich verknallt?

Beziehungsstatus: undefinierbar

"Also ist es doch was Ernstes mit N?" Wie oft ich das jetzt schon von meinen Freundinnen gefragt wurde und jedesmal die gleiche Antwort geben musste: "Ich hab keine Ahnung!"

 

No titel

Meine beste Freundin wollte heute Abend mit mir telefonieren. Ich war zu feige. Es ist so einfach, sich Dinge auszudenken, die man jemandem an dem Kopf werfen will, wenn die Situation nicht unmittelbar bevorsteht. Doch jetzt... ich fühl mich einfach nicht danach, eine Diskussion zu führen, die für mich total unsinnig und unverständlich ist.

Der Neue.

"Mama, ich hab übrigens einen neuen Freund."

Es ist alles ein wenig kompliziert.

Anfang der Woche war noch alles gut. Bis ich Dienstag vor Schmerzen nicht mehr auf die Toilette konnte. Selbstdiagnose: Entzündung, untenrum. Unschön, qualvoll, ekelhaft.

Kampfansage

Er meinte, seine Schwester würde sich nur so verhalten, um mich vor ihm zu schützen. Über diese A haben wir kurz geredet. Zu fragen, was da immernoch ist/läuft, hab ich mich natürlich nicht getraut, das Thema generell war heikel. Gerade das ist es ja, wieso ich ihm nicht vertrauen kann. Sie haben definitiv Kontakt.

2 Dates an 2 Tagen

Verurteilt mich, ich habs verdient!

Muss das jetzt sein?

Kennt ihr das Gefühl, wenn man stolz beschlossen hat, den Abend zuhause zu verbringen und alle feiern sind und man plötzlich eine SMS von einer Freundin bekommt: "N ist hier."?

Lauf-Date (hä was?)

Wir waren zusammen joggen. N und ich. Eben.

Das übliche Übel

Ich hab teilweise echt Angst glücklich zu sein, weil ich dann eigentlich nur drauf warte, bis die Gedanken wieder hoch kommen, bis alles umschlägt.

Liebe in Hass, Freude in Angst, Lachen in Tränen. Es ist ein einziges auf und ab.

Treffen mit dem Ex, Teil 2

Das Gespräch mit meinem Ex war... hm. 3-stündig.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...