Weblog von PetraM

Mo. 02.09.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass mein Ex-Kollege, der Rentner, mal wieder auf einen Sprung vorbei gekommen ist. Immer wieder schön mit ihm zu reden.

So. 01.09.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass meine Erkältung endlich auf dem Rückzug ist. In den letzten beiden Nächten konnte ich endlich mal wieder ohne Hustenanfall schön durchschlafen. Das hat gut getan. Hin und wieder noch ein kleiner Hustenreiz, aber nur noch minimal.

Sa. 31.08.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass ich beim Einkaufen zufällig so eine kleine Faszienrolle gesehen habe. Für den Urlaub ideal. Die kann ich gut im Koffer mitnehmen und vor Ort zwischendurch (abends) gut mal anwenden. 

Fr. 30.08.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass wir auf der Arbeit das Datum für unseren "100. Geburtstag" festgelegt haben. Wir werden ihn Anfang November feiern.

Ich habe ja bis Anfang Oktober Urlaub. Wenn ich wieder komme, geht die nächste Urlaubs-Welle los. Viele Kollegen fahren in den Herbst-Urlaub. 

Deswegen haben wir ihn jetzt für Anfang November festgelegt. 

Do. 29.08.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

Mi. 28.08.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass ich abends (endlich mal wieder) mein Training hatte (dazu gleich später noch mehr). 

dass ich danach noch Fahrrad gefahren bin. 

dass ich jetzt wieder einen "kurzen" Arbeitsweg habe. Also "relativ" kurzen. Nach den rund 2 Stunden in den letzten 6 Wochen ist jetzt die Stunde so richtig kurz. 

Di. 27.08.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich abends nicht nass geworden bin. Es hat heftig geregnet, zum Teil auch heftige Gewitter. Aber ich bin in einer Regenpause nach Hause gekommen. 

Schließlich habe ich mir diese Erkältung ja wahrscheinlich dadurch zugezogen, weil ich so nass eine Stunde im Bus gesessen habe. 

Mo. 26.08.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass die Züge endlich wieder normal gefahren sind. Bei meinen Zügen hatte ich echt Glück, absolut pünktlich. Ein Arbeitsweg von einer Stunde und 5 Minuten. Das ist wieder schön überschaubar.

So. (Nachtrag)

Noch ein kleiner Nachtrag.

Zusätzlich habe ich mich heute noch mit Hormon-Yoga beschäftigt. Also darüber im Internet gelesen, mir bei YouTube Filme angesehen.

Wie schon geschrieben, hatte ich heftige Hitzewallungen. 

Wie ich gelesen habe, gibt es auch Übungen, die den "Hormonhaushalt" in den Wechseljahren wieder etwas ins "Gleichgewicht" bringen sollen.

So. 25.08.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es so ein schöner, ruhiger Tag gewesen ist. Ausschlafen, Frühstücken und dann ganz in Ruhe, eines nach dem anderen.

Eigentlich wollten wir eine Runde rausgehen, hatten aber beide keine richtige Lust dazu. Also sind wir hier geblieben.

Sa. 24. August 2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass es endlich mal wieder ein schöner sommerlicher Tag war. Sonne pur und Temperaturen um die 25 Grad. Morgen, am Sonntag, soll es hier auch wieder so schön werden. Dann wollen wir raus, etwas Spazieren gehen. 

Fr. 23.08.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass es mein letzter Tag mit dem Zug-Chaos war. Das geht zwar noch bis Sonntag weiter, aber am Wochenende brauche ich die Züge ja nicht.

Dieser letzte Tag war nochmals richtig heftig. 

Morgens waren Straßenbahn und Bus (Schienen Ersatz Verkehr) zwar sehr pünktlich, dafür hatte der Zug eine halbe Stunde Verspätung. 

Do. 22.08.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich deutlich auf dem Wege der Besserung bin.

Ich habe wieder zu 3/4 gelegen. Das hat wieder gut getan. Noch ein leichter Husten und etwas Schnupfen. Wobei mich der Schnupfen heute sogar noch mehr genervt hat (als der Husten). Hatschi - Grins. Aber das kriege ich auch wieder in den Griff. 

Mi. 21.08.2019

Am Mittwoch fand ich es schön, dass es so ein ruhiger Tag für mich gewesen ist. Ich habe zu etwa 90 % nur im Bett gelegen. Das musste sein, das brauchte ich wirklich. 

Di. 20.08.2019

"Die Nebelkrähe liegt im Bett"

Grins, ja so kann man es aktuell am besten beschreiben. Für den Mittwoch habe ich mich krank gemeldet. 

Am Dienstag ging es noch, da war ich noch Arbeiten. Aber der Hustenreiz wurde im Laufe des Tages immer heftiger.

Am Dienstag fand ich es schön,

Mo. 19.08.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass ich von meiner Brieffreundin aus Erfurt eine nette Mail bekommen habe. Über ihren Ostsee-Urlaub, ihre Tochter (3. Klasse), was bei ihr zu Hause aktuell so los ist usw. Über diesen Kontakt an sich freue ich mich immer wieder.

So. 18.08.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass ich keine Hals- und Kopfschmerzen mehr hatte (dass es anscheinend zum Glück wirklich eine "Erkältung im Schnell-Durchlauf" ist). 

So. 18.08.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass ich keine Hals- und Kopfschmerzen mehr hatte (dass es anscheinend zum Glück wirklich eine "Erkältung im Schnell-Durchlauf" ist). 

Geburtstagswunsch

Heute habe ich mir nun konkret überlegt, was ich mir zum Geburtstag wünsche. Noch 3 Wochen, dann habe ich das halbe Jahrhundert voll.

Sa. 17.08.2019

Diese blöde Erkältung.... Ja, mir geht es auf jeden Fall schon wieder besser als gestern, das Fieber und die Kopfschmerzen waren heute wieder ganz weg. Aber Nein, völlig gesund bin ich trotzdem nicht. Ich merke, dass ich was im Körper habe. Ich fühle mich schlapp und "lurig", bin verschnupft und habe zeitweise noch etwas Ziehen im Hals. 

Fr. 16.08.2019

Der Freitag war so gar nicht mein Tag. Jetzt hat es mich erwischt. Krank, Schach-matt sozusagen.

Morgens bin ich mit Halsschmerzen aufgewacht. Ich habe mir sofort die Lutschtabletten geschnappt (Dorithricin), die helfen mir immer sehr gut.

Do. 15.08.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

als ich endlich im Büro war. Straßenbahn und Bus waren pünktlich, aber der Zug hatte totale Verspätung. 40 Minuten stand ich am Bahnhof rum. Nach 2 Stunden Arbeitsweg war ich dann endlich im Büro. Noch eine Woche, dann ist das gröbste Zug-Chaos (also die Streckensperrung) ja endlich vorbei. Langsam reicht es mir wirklich. 

Mi. 14.08.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

Di. 13.08.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich die "Klapp-Kappe" für meine neue Plastikflasche bekommen habe. Die ist dafür besser, um unterwegs daraus trinken zu können. Jetzt ist auch diese Flasche komplett.

dass ich im Bus wieder viel gelesen habe. Das Buch ist halt spannend und interessant geschrieben. Während der Fahrt kann ich jetzt in Ruhe lesen. 

Mo. 12.08.2019

Am Montag fand ich es schön,

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...