Weblog von PetraM

So. 29.12.2019

Der Sonntag war ein schöner, ruhiger Tag. Nach der ganzen Aufregung am Samstag brauchten wir das auch.

Natürlich war der Samstag, der Schottland-Abend, sehr schön. Aber es war halt eine positive Aufregung. Darin ist mein Freund wie ich. Das hat uns beide im Ganzen sehr aufgewühlt. Danach brauchten wir einen totalen Ruhetag, seelisch so richtig wieder runter fahren.

Sa. 28.12.2019

Mal eben den Samstag zusammen fassen. 

Ein sehr schöner Tag.

Musik Show Schottland. Also Music Show Scotland, wie es richtig heißt. 

Nachmittags habe ich erst etwas Sport gemacht. Nachts (als wir wieder zu Hause waren) hätte ich dazu auch keine Lust mehr gehabt.

Do/Fr 26./27. Dez. 2019

So, mal eben einen Eintrag für Donnerstag, 2. Weihnachtstag, und Freitag, 27. Dezember. 

Urlaub, ja ich bin ja mitten im Urlaub. Und im Urlaub gehen die Uhren ja bekanntlich "anders". Entsprechend bin ich hier zur Zeit im falschen Schreib-Rhythmus.

Aber egal, der normale Alltag wird ja schnell genug noch kommen. 

Mi. 25.12.2019 (1. Weihnachtstag)

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass es so ein richtig schöner ruhiger Tag war. Ein "Gammeltag" sozusagen. Das habe ich auch mal gebraucht. Schließlich ist der Urlaub auch für die Erholung. 

Ich habe viel gelegen (richtig schön bequem), viel gelesen, Fernsehen geguckt und auch geschlafen.

Di. 24.12.2019 - Heiligabend

Der heilige Abend war soweit echt schön.

Wir haben relativ ausgeschlafen. Dann ein kleines Frühstück.

Danach habe ich ein kleines Sportprogramm durchgezogen. Halbe Stunde Fahrradfahren und halbe Stunde Training (dazu am Ende des Eintrages wieder mehr).

Mo. 23.12.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass ich schon mal eine kleine Handtasche rausgesucht habe. Dass ich überhaupt so eine kleine passende Tasche habe.

So. 22.12.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es so ein schöner, ruhiger Tag war. Mit Ausschlafen und alles ganz in Ruhe.

dass ich die Eiweiß-Pralinen, die mein Trainer mir zu Weihnachten geschenkt hat, gut vertrage. Sehr lecker. 

Sa. 21.12.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass ich viel Sport gemacht habe (dazu am Ende des Eintrages wieder mehr). 

Mittags eine Stunde Sport, also mein Personal-Training. Dieses Mal haben wir bereits eine kleine "Bescherung" gemacht. Von meinem Trainer habe ich auch schöne Geschenke bekommen. Auch eine Karte bezüglich positives Denken, die sehr gut zu mir passt. 

Fr. 20.12.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass es in diesem Jahr der letzte Arbeitstag war. Ja, jetzt habe ich 1,5 Wochen Urlaub. Abgesehen von den kleinen "Verpflichtungen" (wie Sport usw, was ja schließlich auch zum Hobby zählt) die herrliche Freizeit genießen. 

Do. 19.12.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich abends endlich die Weihnachtskarten geschrieben habe. Morgen früh werde ich sie einwerfen. Ich hoffe, dass sie bis Dienstag (also Heiligabend) ankommen werden. 

Mi. 18.12.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass es mir nach 3 Tage Bettruhe (und sehr viel Schlafen) wieder deutlich besser ging, so dass ich wieder Arbeiten gehen konnte. 

Di. 17. Dez. 2019

War nix mit Arbeiten.

Wie heißt es doch so schön, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Ja, von einer Stunde durch die Wohnung laufen wird man noch nicht völlig gesund.

Heute Morgen bin ich zeitig aufgestanden, aber mein Kreislauf hat mich direkt wieder umgehauen. Mehrere Anläufe, aber dann gab ich es auf. Zuerst fühlte ich mich immer stark, aber dann wollte ich nur noch Liegen.

So/Mo 15./16. Dez. 2019

Die letzten beiden Tage in wenigen Worten zusammen gefasst?

Schlafen, Schlafen, Schlafen....!! (Grins)

Ja, so sind die letzten beiden Tage bei mir gewesen. Ich habe mich weitestgehend gesund geschlafen. Wobei ich vom Schnupfen sicherlich noch ein paar Tage was haben werde. Meine Nase tut auch mächtig weh. Klar, ich habe ja auch so einige Tempos gebraucht. 

Sa. 14.12.2019

Ich bin krank. Liege flach. Am Sonntag mache ich einen Tag Bettruhe. Mich hat es so richtig erwischt. 

Ich nehme an, dass es am Samstag Abend passiert ist. Ich war ja bei dem Musik-Abend. Ich saß in Türnähe. Diese ging den ganzen Abend sehr oft auf und zu. Also saß ich sehr häufig im Durchzug. 

Fr. 13.12.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass ich eine Aufgabe im Büro "etwas" erledigt habe. Nächste Woche geht es damit weiter.

Ich soll eine Inventar-Liste erstellen. Das kann ich am besten machen, wenn ich alleine bin, also wenn die Büros leer sind, die Kollegen weg sind.

Do. 12.12.2019

Schon mal ein paar Sätze zum Donnerstag.

Es war ein "normaler" Tag. Im Büro habe ich viel geschafft.

Ich habe mir noch ein paar Aufgaben vorgenommen, die ich bis Ende nächster Woche, also bis zum Betriebsurlaub zum Jahresende schaffen will.

Mi. 11.12.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass sich die Wechseljahre bei mir durchaus auch positiv bemerkbar machen. 

Im Normalfall bin ich ja immer schon ein totaler "Frierpitter" (schon als ich ein kleines Kind war). Aber dank der Wechseljahre bekomme ich jetzt immer mal "warme Schübe". Dann fange ich von innen heraus so richtig an zu glühen.

Di. 10.12.2019

Oh man, von Tag zu Tag komme ich morgens schlechter in die Gänge. Bin total urlaubsreif. Noch 8 Arbeitstage, dann habe ich es für dieses Jahr geschafft.

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich morgens am Bahnhof an der "richtigen" Stelle stand. Thema Tauben. Eine Frau stand "falsch" (etwa Anfang 20 Jahre). Eine Taube hat mitten auf ihren Kopf geschi.....

Mo. 09.12.2019

Nur ganz kurz, weil ich spät dran bin.

Am Montag fand ich es schön,

dass ich einer netten Kollegin, die eine lange, schwere Krankheit hinter sich hat, mit einem kleinen Geschenk eine Freude machen konnte. Ich finde es schön, dass es ihr jetzt wieder so gut geht.

So. 08.12.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

Sa. 07.12.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass ich viel Sport gemacht habe. Mittags eine Stunde Personal-Training, abends halbe Stunde Fahrrad fahren und anschließend nochmals halbe Stunde Training.

Fr. 06.12.2019 (Nikolaus)

Der Freitag, der Nikolaus-Tag, war im Ganzen echt schön (abgesehen davon, dass ich abends keinen Sport mehr gemacht habe, was ich eigentlich eingeplant hatte).

Er fing damit an, dass der Sessel geliefert worden ist. Um 9 Uhr waren sie hier. Ich war schon auf dem Weg zu Arbeit, mein Freund hat sich darum gekümmert.

Do. 05.12.2019

Ein paar Sätze zum Donnerstag .

Hier ist soweit alles klar.

Am Donnerstag musste ich sehr mit Bauchschmerzen kämpfen. Der viele Zucker. Stutenmann, Schoko-Spritzgebäck, ein Stück Schoko aus dem Adventskalender usw. Das läppert sich halt zusammen. 

Mi. 04.12.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass wir gut und sicher (unfallfrei) am Bahnhof angekommen sind.

Mein Freund hat mich gefahren. Wir kamen raus, liefen zum Auto und kamen direkt ins Rutschen etwas Glatteis.

Di. 03.12.2019

Mal eben das Wichtigste in Kürze:

Den Vortrag am Dienstag habe ich "geschafft".

Er ging von 18.00 Uhr bis 20.15 Uhr. Um 20.30 Uhr war ich am Bahnhof. Ab ins Taxi. Um 21.00 Uhr war ich zu Hause. Nur was gegessen, um 22.00 Uhr lag ich im Bett. Müde, aber auch seelisch schach-matt sozusagen. 

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...