Weblogs

Vergänglichkeit des Lebens

Inzwischen ist es bereits fast 3 Monate her, dass das mit meiner Freundin geschehen ist und irgendwie kann ich noch immer nicht glauben, wie sehr sich das alles verändert hat. In so kurzer Zeit hat sich alles auf den Kopf gestellt und ich musste erkennen, dass nichts mehr so ist wie es jemals war. Ich habe erfahren müssen, wie schnell das alles vergehen kann.

So. 15. Mai 2016

So, mal eben ein Eintrag für den Sonntag.

Der Sonntag war ein angenehm ruhiger Tag. Mit viel Haushalt, Sport und Fernsehen konnte ich mich gut von den blöden negativen Gedanken ablenken.

Van

Auf einmal wurde es ihm bewusst.
Dieser unbefriedigte Drang nach Sex ergab sich aus der verdrehten Logik das er kein Recht auf Sex hat.
Kein Recht auf eine eigene Sexualität.

Wem die Welt am ♥ liegt

Wem die Welt wirklich am Herzen liegt, der kann sich mal die offizielle Homepage vom Jane Goodall Institut in Deutschland ansehen.
Es ist das Institut, in dem ich anstrebe später mal zu arbeiten.
Der Mitgliedsbeitrag ist nicht sehr hoch und es wird viel erreicht.
Es ist etwas, wo ich mein Geld sehr gerne hinschicke.
Ich finde aktiv mitarbeiten ist besser als sich nur zu ärgern.

Pferde im Kopf

Es ist beinah fünf Uhr morgens. Mein Kopf möchte nicht leise sein und denkt somit über allerhand nach. Es sind keine besonders tiefsinnige Gedanken, aber es reicht um mich so früh wach zu halten. Wahrscheinlich war es auch keine gute Idee den halben Nachmittag zu verschlafen. Aber ist ja nicht so wild, schließlich ist heute keine Schule. Hauptsächlich denke ich über das Reiten nach.

mop

Die Konfirmation war ganz okay. Das war sie wirklich. Zumindest bis auf das Treffen mit meiner Mutter, was zu meinem großen Entsetzen direkt am Freitag stattfand und nicht erst am Samstag, wie ich dachte. Freitagabend nach einem Flug mit einer Stunde Verspätung und etwas knatschig weil ich gerade mit Diät angefangen habe, musste ich also noch auf meine Mutter treffen.

Wieso Vera gefaket wurde

Jeder kennt von Jan Böhmermann den neusten Cou. Der Kandidat Robin (21) und sein Vater waren erfunden und von Jan Böhmermann und seinem Team eingeschleußt worden um die "Misstände" bei Schwiegertochter gesucht aufzudecken.

Sa. 14. Mai 2016

So, mal eben ein Eintrag für den Samstag. Der Eintrag für den Sonntag, einschließlich des heutigen Trainings, kommt dann heute Abend oder morgen Mittag.

Der Samstag ist schön ruhig gewesen. Mein Freund war ja arbeiten (Frühschicht), hat Nachmittags was geschlafen.

Himbeertorte

Ich bin froh in Co eine so gute Freundin gefunden zu haben.
Seit der Trennung ihrer Eltern kann sie mich und vor allem mein früheres Ich gut verstehen.
Wir haben M. eine Himbeertorte gebacken und sie mit ihm im Kofferraum gegessen.

Ich hab die erste Nacht bei meiner Mam geschlafen und heute gehen wir ins Schwimmbad.
Mein Paps und mein Bruder sind nach Italien gefahren.

Wieder ein Jahr älter

Mein Geburtstag steht wieder vor der Tür. Interessiert mich eigentlich nicht und einen Wunsch habe ich auch nicht. Es wird sich ja eh nichts ändern, egal wie alt ich werde.

Sugar Queen

Was ist nur los?
Vermutlich habe ich grade Fieber. Gestern hatte ich wieder einen Ausbruch. Kein Wunder, es war ja auch ein Freitag.
Ich hab es satt, meinen Körper nicht zu verstehen.
Ich weine, aber empfinde dabei nichts.
Ich spüre lediglich, dass ich wahrscheinlich krank werde.
Aber Gefühle? Gefühle habe ich für kaum etwas.
Ich bin weich geworden, komme mir vor wie ein Kleinkind.

Fr. 13. Mai 2016

So, mal eben einen Eintrag für den Freitag.

Freitag, der 13. ..... Gut, dass die Sache mit der Zehn-Zentner-Bombe nicht am Freitag war, sonst wäre meine Mutter, die in solchen Sachen sehr abergläubisch ist, sehr nervös geworden....

Der Freitag ist soweit ganz positiv verlaufen.

update.

Hallo Tagebuch. Ich hab nun wirklich wieder tausend Jahre nicht geschrieben. Und ich habe das Gefühl, dass ich mit diesem Satz die letzten 10 Einträge eingeleitet habe. Heute ist es nun aber ziemlich nötig zu schreiben, weil die Belastung in meinem Leben gestern zu einem Essanfall mit Erbrechen eskaliert ist und ich nun meine Gedanken mal wieder ordnen muss.
Aber von vorn. Irgendwie.

Do. 12. Mai 2016

Nur mal eben schnell ein paar Sätze für den Donnerstag.

Der Tag ist an sich gut gelaufen. Auf der Arbeit habe ich viel geschafft, habe auch sehr zügig gearbeitet. Ich wollte eine Aufgabe, die sich durch meine Erkrankung angesammelt hatte, unbedingt wieder in den Griff kriegen. Das hielt mächtig auf, war sehr viel. Aber ich habe es dennoch geschafft.

Van in den Träumen ...immerhin

Er scheint auch eine Art Periode zu haben.
Eine Zeit lang ist kein starker Drang zu spüren und dann bricht es durch.
Der Drang nach Sex ist aber falsch, irgendwie aus der falschen Perspektive.
Er will nicht vögel, wie auch er bekommt ja eh keinen hoch.
Aber nicht in sein das einzige Loch das ihm die Natur zwischen seinen Beinen gegönnt hat.

Donnerstag

Er wird nie einfach nur stolz auf mich sein, solange es jemaden gibt, der besser ist.
Eigentlich könnte es mir auch egal sein, weil ich immer mein Bestes gebe und eben nicht so super bin, wie der Rest der Welt.
Es macht mich trotzdem traurig.

Van Schwuchtel

Zu viel Mann zu viel Frau und doch keins von beidem.
Jedesmal der Wunsch einer hübschen Frau nachzusteigen in der Gewisheit das er keinenhoch bekommt. Und kurz danach die Hoffnungvdas ihm der schlaffe Schwanz abfällt und durch eine feuchte Muschie ersetzt wird.

etc pp

Ein Sinn für Humor, ein Gefühl für die Umwelt in der man sich bewegt. Hast die Haare schön, rollst einen Kaugummi auf und wirfst das Stück Umverpackung in die Fußgängerzone. Da mach ich mich schon auf den Heimweg und lass dich mit den Haaren sitzen.

Mi. 11. Mai 2016

Der Mittwoch war im ganzen total schön.

Gedankengang

Ich wusste ich war schon mal hier.
Bekanntes Gesicht,
einfacher Geist.
So schwer sein Atem in diesem Moment, so schwer seine Hände auf meiner Haut.
Schwerer als meine Gedanken in diesem Moment waren.

Hm es ist gut, gibt Mut ohne Enttäuschung zu gehen und ja für einen Moment die eigenen Gedanken unterdrückt zu wissen.

Büroarbeit ist schwerst arbeit

Manchmal denk ich mir was Beamte wirklich machen XD..
Hat der Notar es doch glatt geschafft den falschen Stempel rauf zu knallen...
Ach was die frage aufkommt warum ich noch nicht ausgezogen bin ...
(Auch wenn das hier ein Tagebuch ist und keine private Informationszentrale)
Ich habe keine andere Möglichkeit und habe auch Degus...

Mir stehen doch noch glatt 87 Euro zu!

Heute bekam ich eine E Mail in der Behauptet wurde, mir stünden doch noch 87 Euro zu. Wie ich sie denn verwenden wollte. Man bot mir an (Merke auf und Staune.) nervige Werbung zu blocken mit Hilfe einer Software, ich hätte ja noch Guthaben.

Passwort Safes! Selber gemacht.

Es gibt Programme die sich als Passwort Safe anbieten. Alle die ich bis jetzt hatte, da konnte man die „Sperren“ umgehen. Und die Hacker knacken die so wie so. Also warum viel Geld ausgeben, wenn es nichts nutzt. Ich zeige euch mal wie man Passwörter, oder aber auch Pin Nummern ganz offen zeigen kann, ohne dass der überhaupt weiß was er da liest.

Di. 10. Mai 2016

Der Dienstag war im großen und ganzen schön und positiv.

Auf der Arbeit habe ich einiges geschafft. Ich versuche jetzt halt, meinen Rückstand aus den letzten beiden Wochen sowie aktuell anfallende (neue) Aufgaben unter einen Hut zu bekommen. Immer einigermaßen die richtigen Prioritäten zu setzen, was nicht immer so einfach ist.

mop

Gestern haben wir in Therapie darüber geredet, wie unschön ich es eigentlich finde, dass Papa jetzt ein Haus in der anderen Stadt gefunden hat. Wobei Haus untertrieben ist, das Ding ist eher eine Villa. Irgendwie macht er sich schritt für Schritt aus dem Staub und scheint mich an meine Mutter abschieben zu wollen.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...