Weblogs

Fr. 03. Febr. 2017

Nur schon mal eben schnell ein kleiner Eintrag für den Freitag (ein kleines Lebenszeichen), ein längerer, ausführlicher Bericht, insbesondere über den schönen Abend, folgt dann noch später.

Gleich habe ich Training, das haben wir aus terminlichen Gründen auf den Samstag vormittag gelegt. Danach wollen wir Einkaufen fahren. Später folgt dann der "richtige" Eintrag für den Freitag.

Do. 2. Februar 2017

Am Donnerstag fand ich es schön,

- dass es meinem Freund langsam aber sicher besser geht. Sein Husten ist schon deutlich weniger geworden, im Moment nervt ihn der Schnupfen (die laufende Nase) am meisten.

Mi. 01. Febr. 2017

Am Mittwoch, also am 01.02., war unser "Jahrestag", wir sind jetzt seit 29 Jahren zusammen (also seit dem 01.02.1988). Dieser Tag macht mich in jedem Jahr glücklich.

TOW Burnout mit 27

22.11Uhr. Wenn man sich nicht die Zähne putzen will, weil der Hals so weh tut, aber man weiß, dass es danach besser ist. Wenn man sich mit Nacken- und Rückenschmerzen ins Bett kuschelt und sich nicht bewegt, obwohl es die Schmerzen schlimmer macht.

möp

Ich mache ziemliche Fortschritte, meinte meine Therapeutin heute. Ich bin nicht nur in der Lage meine Gefühle wahrzunehmen, sondern kann sie auch zulassen und sie verarbeiten. So wirklich bewusst war mir das gar nicht, aber gerade die Sache mit der Wut war ein ganzes Stück Arbeit für mich.

Di. 31. Jan. 2017

Der Dienstag war soweit echt schön.

Ich fand es schön,

- dass ich morgens im Zug direkt einen Sitzplatz bekommen habe.

- dass ich auf der Arbeit viel geschafft habe, gut voran gekommen bin.

- dass ich abends eine Schale Hühnerfrikassee mit Reis gegessen habe (das ist halt eines meiner Lieblingsessen).

Zwiespalt im Einklang.

Ich hab nicht gut geschlafen. Zwar muss ich wie ein Stein die halbe Nacht vegitiert haben, ausgeruht bin ich aber nicht. 8 Stunden Schlaf sollten reichen - oder auch nicht.
Ich bin müde, schlecht gelaunt, krank und irgendwie sollte ich eigentlich glücklich sein.

Mo (Tag 15.) und Di (Tag 16.)

Mo (Tag 15), gestern: Gestern hatten wir Verfahrensrecht, dort haben wir ein paar Fragen und so bearbeitet. Dann hatten wir AV aber ich weiß nicht war es irgendwas über Grundstücksbewertung? keine Ahnunhg. Mir fiel auf das der Lehrer aussieht wie der alte RW Lehrer der so gerne Tennis spielt (Herr Sch. Martin). Dann hatten wir RW auf die "andere Art".

Gestern.....

........ war ich mit meinem Schatz auf dem "Green Day" Konzert in Köln. Das war ein absolut berauschendes Erlebnis. Es war ganz wundervoll, mal mit ihm in der Öffentlichkeit zu sein, ganz ungezwungen und harmonisch.

Mo. 30. Jan. 2017

Der Montag ist soweit positiv verlaufen.

Morgens musste ich die Strecke zum Bahnhof mal wieder notgedrungen laufen, deswegen auch einen späteren Zug, als geplant, nehmen.

möp

Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber nach dem heutigen Tag kann ich glaube ich echt von mir behaupten, dass ich es in meinem Job bis jetzt wirklich drauf habe. Und das obwohl ich mit meinen Noten gar nicht mal so zufrieden bin in der Berufsschule...

Ich bin nicht Reich, und auch nicht arm!

Nur im Moment sieht es so bei mir aus, das ich so einiges am Kündigen bin. Zeitung, wo mehr über Andre Städte geschrieben wird als über meine, gekündigt. Oder ein Abo wo sich die Zeitungen schon bei mir stapeln. Schlecht, werden die ja nicht, aber es ist wohl ein Zeichen, das ich sie gar nicht brauche.

So. 29. Jan. 2017

Der Sonntag war im großen und ganzen (abgesehen vom Training) ein sehr ruhiger Tag.

Meinem Freund ging es nicht so gut. Ihn hat die Erkältung halt voll erwischt. Er lag fast den ganzen Tag auf der Couch und wollte seine Ruhe haben (natürlich habe ich ihn dann auch in Ruhe gelassen, sich gesund zu schlafen ist dann eh immer die beste Medizin).

verachtung

Gestern war es noch deine pure Verachtung, die du mir entgegenbrachtest... heute auch... den ganzen Tag... ich sitze da und weine während du mir sagst, was ich alles verkehrt mache und dass du aufgegeben hast... ich habe einen unendlichen Schmerz in meinem Herzen...

Sa. 28. Jan. 2017

Mal eben zwischendurch noch einen Eintrag für den Samstag.

Der Samstag ist soweit schön verlaufen.

FR (Tag 12.), SA (Tag 13) und SO (Tag 14) + Woche 2 Rückblick (evntl. kleine Vorschau auf die nächste Woche)

FR (Tag 12): Am FR hatten wir erst das Fach AV mit dem Mann der schnell redete. Zum Glück kam ich zu spät den er wollte das wir online ein Fragebogen gegen einander spielen und das wäre mit meinem kaputten und langsamen Handy ziemlich blöd geworden. Danach hatten wir 3 Stunden Rechnungswesen.

Fr. 27. Jan. 2017

Schon mal ein paar Sätze für den Freitag.

Es war seelisch sehr hart für mich.

Ich sage mal so, wenn meine Mutter mir was schönes, positives sagen/mitteilen möchte, dann schreibt sie mir eine SMS, damit ich mich darüber freuen kann.

möp

Ich fahre nie wieder mit auf eine Messe oder Tagung oder (wie diesmal) am besten beides zusammen. Und ich hoffe, ich komme niemals in die Marketing-Abteilung, zu diesen beiden Schrullen... Das waren die längsten drei Tage, die ich seit den zwei Wochen auf dem Gestüt gehabt habe.

Do. 26. Jan. 2017

Heute war nicht so ganz mein Tag.

Ich hatte heute Stimmungsschwankungen ohne Ende. Es gab schöne, positive Situationen, aber auch ein paar Situationen, aufgrund dessen mir dann tatsächlich die Tränen gekommen sind. Ein heftiges Auf und Ab.

MI (Tag 10) und DO (Tag 11)

MI (Tag 10): Am Mittwoch hatten wir 4 Stunden Rechnungswesen (RW). Und das letzte Mal Kindergeld. Das RW war langweilig, vwrwirrt wurde ich weil die Lehrerin die UST und VSt Verbuchungen zsm. mit den Warenumbuchungen erklärte. Sie sagte immer wieder das man das VSt und Ust beide auf das Zahllast abschließt und dann - je nach dem Gewinn / Verlust auf Verbindlichkeiten oder Forderungen.

Mi. 25. Jan. 2017

Der Mittwoch ist soweit positiv verlaufen.

Auf der Arbeit bin ich gut voran gekommen.

Ich bin (noch) nicht durch

Ich bin wohl noch nicht ganz fertig für heute. Das Schreiben hilft mir ziemlich alles einfach raus zu lassen. ich muss aufpassen weil jetzt kommen so langsam all die guten Erinnerungen alles was wir gemacht haben wies angefangen etc. alles was nicht mehr so gut war scheint fast weg zu sein ..

wann war das nochmal?

Ich frage mich wann das endlich aufhört. Es scheint als ob du weiter machen könntest als wären die letzten 3 Jahre nie passiert und mir fällt es so unendlich schwer. Andauernd nerve ich alle in meiner Umgebung mit Vermutungen, Analysen und Wunschträumen die mit dir zusammenhängen.

Der Chef ist vor Ort !

Vielleicht liegt es am Alter? Leichte Demenz? Ich weiß es nicht. Es begann als ich für 7 Euro mir einen mit Batterien betriebenen Bewegungsmelder gekauft habe. Er ging, es gefiel mir, immer wenn ich abends durch die Wohnung gehe, schaltet er sein Licht ein, und ich kann genügend sehen. Dann noch einen gekauft, natürlich ist das Aufstellen mit Testen verbunden.

Dienstag

Gestern nach der Arbeit war für ihn alles wie immer. Er hatte frei - und wie immer den ganzen Tag nur im Bett verbracht. Wer durfte Abendessen kochen? Ich - dabei hat er mir Stunden vorher noch gesagt das das ist was er ja für mich macht. Die Wohnung sah noch genauso vermüllt aus wie vorher. Naja oder auch doch nicht, es ist noch mehr Abwasch und Müll hinzugekommen.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...