Weblogs

Grüne Monster namens Eifersucht

 Normalerweise liebt man ja seine Geschwister, natürlich Liebe ich meine auch... Aber wenn da nicht diese Eifersucht wäre. Dieses Grüne hässliche Monster namens Eifersucht, es ist wie Gift und macht einen verrückt. 

Die gestörtesten Sachen

Wusstet ihr das Lehrer Menschen sind ich weiß das ist krass aber es ist so!!!!!!!!!!!!

Hallo liebe Familie,

xx

But life does not only consist of happiness. Not every morning we wake up to is beautiful. Fortunately that is very okay. It's life. Two years ago my therapist tried to explain this very matter to me. She said: "Girl, what do you expect? A life full of sunshine and joyfullness falling down on you? You'll see that such a thing has nothing to do with reality.

eating anger.

Selten war es so offensichtlich wie diesmal. Mit dem Emotionen wegessen. Mir ging die ersten 2 Wochen des Jahres echt ziemlich gut. Dann hab ich diese ganze Sache rausgefunden und es ging mir zunächst auch ganz gut. Ich war nur unfassbar wütend. Aber auch sehr erleichtert. Aber eben auch schweinewütend.

one day I'll walk right through you, mia.

Diese Woche aber eher nicht. Essanfälle von früh bis spät. Wenn ich das lese, ey... 1200kcal am Tag.... bei mir sinds gerade eher so 5000. Erbrechen tu ich davon einen Bruchteil. Brauch mich gar nicht auf die Waage stellen und checken, ob die zwei abgenommenen Kilos wieder drauf sind - sie sinds so oder so.

Theaterkram diesdas

Gestern haben wir endlich mit Einzelproben für das neue Stück begonnen. Yes.
So ein Stück, zumindest unter der Leitung von Frau R., beginnt ja in der Regel mit Schauspieltraining, also Improkram, Körpertraining, Stimmtraining, Sich-zum-Affen-machen und ganz viel Schamverlust.

Abfuck.

Der Kontakt tut mir nicht gut. Gar nicht gut. Kann ich an meiner Stimmung und meinem Verhalten wunderbar ablesen. Dazu kommt das nachts arbeiten, das meinen Rhythmus wieder durcheinander geschmissen hat. Das war auch echt nicht gut. Vielleicht waren die minimalen (mikroskopischen!) Dosen Md im Nachklang auch nicht so gut.

Klausuren ups

Ich Trottel ey.
Gestern in der Uni in Köln zu Jasmin so: Ey, wann schreiben wir eigentlich die Klausur?
Jasmin so: Ja, gleiche Uhrzeit.
Ich so: Ja, ich mein welches Datum.
Jasmin so: Ja nächste Woche.
Ich so: Oh.
 

Heute mal wieder „Stinkgemütlich“.

Heute Morgen, es war mal nicht am Regnen, war klar: Sachen packen und ab in Sportstudio. Ich wollte gerade mein Haus verlassen, schaute aus dem Fenster: Es regnete. Aus meiner Erfahrung heraus ist es der Ekligste Regen, weil der sehr kalt ist. Und mit dem Rad noch gerade zwei Kilometer fahren ist dann nicht schön. Also, lies ich es.

viel zu müde um alles zu erzählen.

Vorträge waren beide okay. Ich bin super müde, aber es gäbe so viel zu erzählen. Nächste Woche Fallseminar-Klausur und Gutachten Probeklausur. Ab Freitag dann der verfickte Essay. Ich hab irgendwie gedacht 5000 Wörter wären 5 Seiten und nicht 15. Ich weiß nicht, wie ich die zu einem Thema in Kognition in einer Woche auf Englisch schaffen soll.

Nun.......

........ habe ich schon länger nicht geschreiben, oder besser, nur für mich geschrieben.

Neues Jahr ,neue Probleme ?

Nun ja, das neue Jahr ist schon fast einen Monat alt.

Ein kleiner kurzer Rückblick

Weihnachten haben wir ganz gemütlich gefeiert ,Heiligabend bei Schatzi´s Mama ,am ersten hatten wir seine Kinder bei uns und am zweiten dann meine Kinder . Es gab für alle nur kleine Geschenke,womit auch alle zufrieden waren.

besser

Es wird besser. Juhu. Es wird wieder etwas entspannter zwischen uns.
Wir nähern uns unserer Normalität an, wobei Normalität hier gar nicht negativ besetzt sein soll.

Traumatherapie II

 Gestern hatte ich wieder Therapie. Wenn ich das Thema bestimme, läuft's besser, definitiv, aber gestern kam wieder das auf, womit ich überhaupt nicht klar komme. Mich mit meinem früheren "Ich" oder meinem "Ich" in einer bestimmten Situation auseinander zu setzen.

Die Schuld liegt bei mir

Puh,

Wo sind sie geblieben?

Vor drei Jahre glaubte ich noch es wäre Einbildung. Doch dann musste ich leider feststellen, dass ich recht habe. Mir kam es nämlich so vor, als hätten wir da, wo ich schon seit 35 Jahren wohne, immer weniger Spatzen, auch die Meisen, die schon länger verschwunden sind kamen mir wieder in den Sinn. Vor zehn Jahren hatten wir hier so was wie ein „Wettfüttern“ im Winter.

Noch mal Diebe.

Ich hatte mein Fahrrad in die Werkstatt gegeben. Klar zwei Jahre alt, und zirka 9 000 Kilometer auf dem Buckel, inklusive viel Lastenschleppen, da können schon mal zwei Speichen weg knacken. Reparatur des Hinterrades lohnte nicht mehr, also, ein neues Hinterrad, und neuer Mantel. Alles in allem für 230 Euro. Samstags wieder abgeholt, und nach Hause.

Erste Tage und Fuzii wird doch so schnell kein Millionär!

Neuer Standort jetzt bei der Arbeit. Kurze Zusammenfassung:

fb.

Bevor ich die Frau kontaktierte, hab ich ja in fb-Fakeprofil angelegt, um ihn zu freundschaften und rauszufinden, wer sie ist. Heute oder irgendwann in den letzten Tagen hat er die angenommen.

out of the woods.

Oh Gott, ich hab gerade jemanden von einer Online-Dating-Sache angeschrieben. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Jetzt ist mir irgendwie schlecht und ich bin aufgeregt. Aber ich bin dem sicher eh zu jung, der ist nämlich 12 Jahre älter. Von daher kann ich auch chillen und auf meine Absage warten.

Urlaub von der ganzen Kacke.

Gerade mit J. zusammen 6 Tage - naja, eigentlich 5, Lissabon gebucht. Ha!

Sonntag

Am Samstag waren Freundin und ich mit „grümpeln“ beschäftigt, Schränke ausräumen, auf Abfallsuche. Auch heute wird es so weitergehen. Dann heisst es allmählich packen, sich bereit halten für den Wohnungsumbau. Bis Mitte Februar werde ich nicht mehr viel schreiben, dazu bleibt mir einfach zuwenig Zeit.

hoffnungsvoll

Wir Menschen haben die schlechte Angewohnheit, alles miteinander zu vergleichen..
anstatt in jedem Moment etwas positives zu sehen, sehen wir immer erst das negative!

one million endings for one story.

Er scheint sich finally "entschieden" zu haben. Gerade, wenn er jetzt zu ihr zurück will. War vielleicht nach meiner Zurückweisung nicht mehr schwer.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...