Weblogs

Holy Shit

Was war das denn gestern nur für ein Erlebnis.
J. und D. waren da.
J. sah sich um und merkte an, dass es kein Bild von meinem Vater gäbe.
Ich hatte vorher aufgeräumt und wer mich gut kennt weiß: meine Wohnung ist ein einziges Präparat.
Alles hat seinen Sinn und seine Wirkung.
D. saß in dem Ohrensessel und auf einem Beistelltisch lagen drei Postkarten.

Mi. 18. Mai 2016

Morgen ist nun die Untersuchung. Ich kann gar nicht sagen, wie nervös ich deswegen bin. Kann sein, dass es völlig harmlos wird, dass alles in bester Ordnung ist. Trotzdem wühlen mich solche Termine, solche Untersuchungen halt immer seelisch total auf. Dagegen komme ich nicht an. Morgen Abend weiß ich mehr.

Holy Moly

Gleich ist es so weit.
Sie kommen hier her und ich schiebe Panik.
Sie kommen in MEINE WOHNUNG.
Jesus Christ in heaven!
Danke Universum, für den besten Freund der immer da ist, wenn ich ihn brauche.
Vielleicht rettet er mich ja aus dieser misslichen Lage.
Danke danke danke dass es ihn gibt!

Ich war mal auf einer andren Seite…..

Da gab es so im Laufe der Zeit ein kleines Problem. Man tat so, als wäre man am Blocken in Wirklichkeit war es Werbung für dies und das. Gut die ersten zwei Einträge gingen ja noch, von Zehn, die dargestellt wurden. Dann wurde es mehr. Von Zehn waren es acht mit Werbung. Ich hatte eine E-Mail an den Besitzer der Seite geschickt, und darauf hingewiesen. Nichts geschah.

Di. 17. Mai 2016

Eben noch ein Eintrag für den Dienstag. Morgens ist die Zeit immer zu knapp zum Schreiben.

Crybaby

Ich verstehe was Mrs K denkt.
Sie hält mich für verwirrt und verunsichert.
Genau das bin ich. Dafür weiß sie auch sonst sehr viel über mich. Sie hält mich für klug, sanft und großherzig.
Sie kennt die A, die immer winkt, wenn die Behinderten in den Werkstätten aus dem Fenster sehen.

"Sag mal, M., weinst du gerade?"

.. und als ich dann sah, dass sie es wirklich tat, brach es mir fast das Herz. Was hatte ich mit diesem einen Satz nur ausgelöst. Sonst war ich doch immer diejenige, die irgendwann losflennte, weil unsere Gespräche so intensiv und nah wurden.

Ich umarmte sie.

Die neue Woche beginnt

Der Eintrag fängt in der Woche an wo ich den Eintrag "Was heute geht" aufgehört hat.

Mo. 16. Mai 2016

Der Montag (Pfingstmontag) war, ähnlich wie der Sonntag, angenehm ruhig.

Zwischendurch waren wir etwa eine halbe Stunde draußen, sind eine Runde um den Block gelaufen. Das hat gut getan. Es war zwar ein schlechtes Wetter, dicke Wolken und sehr windig, aber immerhin war es trocken. Die frische Luft war gut.

Distance is measured by the mind

Was zur verdammten Hölle Satans.
Da ruft er an. D. Nein, nicht der. Ein anderer. Ein früherer. Mein erster Schwarm. What the fuck. Seit Jahren hab ich ihn nicht mehr gesehen. Was zur Hölle. Steht vor meinem Haus. Vermutlich betrunken. Alter Scharlatan. Sagt, er will rein. Sagt, der Freund meiner ehemals besten Freundin ist dabei.
Sagt, ich soll auf machen.

etc pp

Wie zu erwarten war verlor er seine Wohnung, wurde zwangsvollstreckt und nachdem Haarspray ihn ein paar Tage aufnahm bis sie es leid war, schläft er nun den 2. Abend bei mir.

Vergänglichkeit des Lebens

Inzwischen ist es bereits fast 3 Monate her, dass das mit meiner Freundin geschehen ist und irgendwie kann ich noch immer nicht glauben, wie sehr sich das alles verändert hat. In so kurzer Zeit hat sich alles auf den Kopf gestellt und ich musste erkennen, dass nichts mehr so ist wie es jemals war. Ich habe erfahren müssen, wie schnell das alles vergehen kann.

So. 15. Mai 2016

So, mal eben ein Eintrag für den Sonntag.

Der Sonntag war ein angenehm ruhiger Tag. Mit viel Haushalt, Sport und Fernsehen konnte ich mich gut von den blöden negativen Gedanken ablenken.

Van

Auf einmal wurde es ihm bewusst.
Dieser unbefriedigte Drang nach Sex ergab sich aus der verdrehten Logik das er kein Recht auf Sex hat.
Kein Recht auf eine eigene Sexualität.

Wem die Welt am ♥ liegt

Wem die Welt wirklich am Herzen liegt, der kann sich mal die offizielle Homepage vom Jane Goodall Institut in Deutschland ansehen.
Es ist das Institut, in dem ich anstrebe später mal zu arbeiten.
Der Mitgliedsbeitrag ist nicht sehr hoch und es wird viel erreicht.
Es ist etwas, wo ich mein Geld sehr gerne hinschicke.
Ich finde aktiv mitarbeiten ist besser als sich nur zu ärgern.

Pferde im Kopf

Es ist beinah fünf Uhr morgens. Mein Kopf möchte nicht leise sein und denkt somit über allerhand nach. Es sind keine besonders tiefsinnige Gedanken, aber es reicht um mich so früh wach zu halten. Wahrscheinlich war es auch keine gute Idee den halben Nachmittag zu verschlafen. Aber ist ja nicht so wild, schließlich ist heute keine Schule. Hauptsächlich denke ich über das Reiten nach.

mop

Die Konfirmation war ganz okay. Das war sie wirklich. Zumindest bis auf das Treffen mit meiner Mutter, was zu meinem großen Entsetzen direkt am Freitag stattfand und nicht erst am Samstag, wie ich dachte. Freitagabend nach einem Flug mit einer Stunde Verspätung und etwas knatschig weil ich gerade mit Diät angefangen habe, musste ich also noch auf meine Mutter treffen.

Wieso Vera gefaket wurde

Jeder kennt von Jan Böhmermann den neusten Cou. Der Kandidat Robin (21) und sein Vater waren erfunden und von Jan Böhmermann und seinem Team eingeschleußt worden um die "Misstände" bei Schwiegertochter gesucht aufzudecken.

Sa. 14. Mai 2016

So, mal eben ein Eintrag für den Samstag. Der Eintrag für den Sonntag, einschließlich des heutigen Trainings, kommt dann heute Abend oder morgen Mittag.

Der Samstag ist schön ruhig gewesen. Mein Freund war ja arbeiten (Frühschicht), hat Nachmittags was geschlafen.

Himbeertorte

Ich bin froh in Co eine so gute Freundin gefunden zu haben.
Seit der Trennung ihrer Eltern kann sie mich und vor allem mein früheres Ich gut verstehen.
Wir haben M. eine Himbeertorte gebacken und sie mit ihm im Kofferraum gegessen.

Ich hab die erste Nacht bei meiner Mam geschlafen und heute gehen wir ins Schwimmbad.
Mein Paps und mein Bruder sind nach Italien gefahren.

Wieder ein Jahr älter

Mein Geburtstag steht wieder vor der Tür. Interessiert mich eigentlich nicht und einen Wunsch habe ich auch nicht. Es wird sich ja eh nichts ändern, egal wie alt ich werde.

Sugar Queen

Was ist nur los?
Vermutlich habe ich grade Fieber. Gestern hatte ich wieder einen Ausbruch. Kein Wunder, es war ja auch ein Freitag.
Ich hab es satt, meinen Körper nicht zu verstehen.
Ich weine, aber empfinde dabei nichts.
Ich spüre lediglich, dass ich wahrscheinlich krank werde.
Aber Gefühle? Gefühle habe ich für kaum etwas.
Ich bin weich geworden, komme mir vor wie ein Kleinkind.

Fr. 13. Mai 2016

So, mal eben einen Eintrag für den Freitag.

Freitag, der 13. ..... Gut, dass die Sache mit der Zehn-Zentner-Bombe nicht am Freitag war, sonst wäre meine Mutter, die in solchen Sachen sehr abergläubisch ist, sehr nervös geworden....

Der Freitag ist soweit ganz positiv verlaufen.

update.

Hallo Tagebuch. Ich hab nun wirklich wieder tausend Jahre nicht geschrieben. Und ich habe das Gefühl, dass ich mit diesem Satz die letzten 10 Einträge eingeleitet habe. Heute ist es nun aber ziemlich nötig zu schreiben, weil die Belastung in meinem Leben gestern zu einem Essanfall mit Erbrechen eskaliert ist und ich nun meine Gedanken mal wieder ordnen muss.
Aber von vorn. Irgendwie.

Do. 12. Mai 2016

Nur mal eben schnell ein paar Sätze für den Donnerstag.

Der Tag ist an sich gut gelaufen. Auf der Arbeit habe ich viel geschafft, habe auch sehr zügig gearbeitet. Ich wollte eine Aufgabe, die sich durch meine Erkrankung angesammelt hatte, unbedingt wieder in den Griff kriegen. Das hielt mächtig auf, war sehr viel. Aber ich habe es dennoch geschafft.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...